Stichwort

Natur

Zurück | 1 | 2 | Vor

Beängstigender Wald: Andreas Bolms 'Die Wiedergänge' (Perspektive Deutsches Kino)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2013 […] Spiegelt sich da eine kaputte Familienpsyche nach außen, als brutale, alles verschlingende Natur? Oder ist doch die Natur das Vorgängige und sind die verschiedenen Katastrophen, die im Film ihre kryptischen […] auszurichten scheint, Holz hackt, Äste zersägt, Blätter sammelt. Und einen jungen Mann, der alleine die Natur durchstreift, die Kamera dabei meist vor ihm positioniert (es gibt jedoch auch Einstellungen aus seiner […] Von Lukas Foerster

Hat theatrale Dimensionen: Reha Erdems 'Jin' (Generation 14plus)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2013 […] Eine 15-jährige, alleine in den Bergen, alleine mit der Natur. Felsen, Wiesen, Bäume, der Himmel mal strahlend blau, mal nebelverhangen, mal wolkenverzogen, oft stürmt und regnet es. Viele Naturtotalen […] einer militanten Gruppierung war, jetzt aber allein, zwar bewaffnet, aber ohne Auftrag, ohne Ziel die Natur durchstreift. In die Welt, in den Film hineingeworfen, bleibt Jin eine ganze Weile lang einsame Ü […] Esel tauchen auf, lebendige und tote, später exotischere Tiere erkennbar digitalen Ursprungs: Die Natur ist als gefilmte nicht mehr etwas Vorgängiges, Vorgefundenes, sondern etwas Synthetisches. Bei Erdem […] Von Lukas Foerster

Wie tot ist das Web?

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.08.2010 […] Facebook oder Twitter. Mediendienste wie Itunes oder Videospiele. "Schiebt es auf die menschliche Natur. So sehr wir intellektuell für Offenheit sind, am Ende wählen wir den leichteren Weg. Wir zahlen für […] vertikal gebildeten hierarchischen Medien weggenommen hat, kann mit ein bisschen Nachdenken über die Natur und den Gebrauch des Internets zurückgewonnen werden." Man kann ja mal träumen. Die Realität sieht […] Von Anja Seeliger

Führt in die Dunkelheit: Semih Kaplanoglus 'Bal'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2010 […] will, blickt er auf und sieht am anderen Ufer ein Reh. Das steht da einfach so, inmitten der üppigen Natur, die vom Film in wunderschönen Bildern eingefangen wird. Der Naturkitsch müsste in so einem Film […] "einfache, unaufgeregte Landleben" sehen. Denn Kaplanoglu sucht kein Ursprüngliches, er filmt die Natur mit derselben stilsicheren Nonchalance wie deren zivilisatorischen Überformungen. "Bal", auf Deutsch […] Von Lukas Foerster

Zurück | 1 | 2 | Vor