• Bücher

9 Bücher

Stichwort Nahrungsmittel


Franz Meußdoerffer/Martin Zarnkow: Das Bier. Eine Geschichte von Hopfen und Malz

Cover: Franz Meußdoerffer / Martin Zarnkow. Das Bier - Eine Geschichte von Hopfen und Malz. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406666674, Kartoniert, 128 Seiten, 8,95 EUR
Dieser Band bietet eine kompetente und unterhaltsame Einführung in die Braukunst und die Geschichte eines der beliebtesten Getränke der Menschheit. Darin wird zum einen erläutert, welcher Grundstoffe…

Vera Hierholzer: Nahrung nach Norm. Regulierung von Nahrungsmittelqualität in der Industrialisierung 1871-1914

Cover: Vera Hierholzer. Nahrung nach Norm - Regulierung von Nahrungsmittelqualität in der Industrialisierung 1871-1914. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2011.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783525370179, Gebunden, 399 Seiten, 57,95 EUR
Gammelfleisch, verseuchte Babynahrung, BSE - dies sind nur wenige Beispiele für immer wiederkehrende Schreckensmeldungen über die gegenwärtige Lebensmittelproduktion. Die Verbraucher sind heute kaum noch…

Thilo Bode: Die Essensfälscher. Was uns die Lebensmittelkonzerne auf die Teller lügen

Cover: Thilo Bode. Die Essensfälscher - Was uns die Lebensmittelkonzerne auf die Teller lügen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100043085, Gebunden, 256 Seiten, 14,95 EUR
Noch nie waren Lebensmittel so gut wie heute? Von wegen! Thilo Bode, Gründer der Verbraucherorganisation foodwatch, seziert die ausgebufften Strategien der Lebensmittelkonzerne. "Fitness"-Produkte? Machen…

Tanja Busse: Die Ernährungsdiktatur. Warum wir nicht länger essen dürfen, was uns die Industrie auftischt

Cover: Tanja Busse. Die Ernährungsdiktatur - Warum wir nicht länger essen dürfen, was uns die Industrie auftischt. Karl Blessing Verlag, München, 2010.
Karl Blessing Verlag, München 2010
ISBN 9783896674203, Kartoniert, 336 Seiten, 16,95 EUR
Die Industrie hat unser Essen standardisiert: Die immergleichen Grundstoffe werden mit Geschmacksverstärkern, zweifelhaften Aromen und Zucker aufgepeppt. Schwammige Gesetze öffnen Tür und Tor für gezielte…

Tom Standage: Der Mensch ist, was er isst. Wie unser Essen die Welt veränderte

Cover: Tom Standage. Der Mensch ist, was er isst - Wie unser Essen die Welt veränderte. Artemis und Winkler Verlag, Mannheim, 2010.
Artemis und Winkler Verlag, Mannheim 2010
ISBN 9783538072909, Gebunden, 282 Seiten, 19,90 EUR
6-Gänge-Menü durch die Geschichte: Nahrungsmittel haben einen großen Einfluss auf uns - mehr, als wir uns bisher vorstellen konnten. Mais, Kartoffeln oder Gewürze stillten über Jahrhunderte nicht nur…

Vlad Georgescu/Marita Vollborn: Die Joghurt-Lüge. Die unappetitlichen Geschäfte der Lebensmittelindustrie

Cover: Vlad Georgescu / Marita Vollborn. Die Joghurt-Lüge - Die unappetitlichen Geschäfte der Lebensmittelindustrie. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593379586, Broschiert, 300 Seiten, 19,90 EUR
Für dumm verkauft! Die Lebensmittelbranche ist eine gigantische Industrie. Im Milliardengeschäft mit den Lebensmitteln wird gelogen, betrogen und mit der Gesundheit der Verbraucher gespielt. Die Liste…

Essen und Lebensqualität. Natur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Cover: Essen und Lebensqualität - Natur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783593368528, Broschiert, 388 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Gerhard Neumann, Alois Wierlacher und Rainer Wild. Wer über das Kulturthema Essen redet, redet auch immer über Lebensqualität. Ausgehend von diesem elementaren Sachverhalt werden unterschiedliche…

Georg Schwedt: Experimente mit Supermarktprodukten. Eine chemische Warenkunde. Mit 1 CD-ROM

Cover: Georg Schwedt. Experimente mit Supermarktprodukten - Eine chemische Warenkunde. Mit 1 CD-ROM. Wiley-VCH, Weinheim, 2001.
Wiley-VCH, Weinheim 2001
ISBN 9783527304622, Broschiert, 194 Seiten, 29,90 EUR
Dieses Buch lädt ein, anhand von ebenso einfachen wie verblüffenden Experimenten die chemischen Eigenschaften und Wirkungsweise der Produkte zu erforsch, die uns im Alltag umgeben: Lebensmitteln, Kosmetika,…

Ulrich Fellmeth: Brot und Politik. Ernährung, Tafelluxus und Hunger im antiken Rom

Cover: Ulrich Fellmeth. Brot und Politik - Ernährung, Tafelluxus und Hunger im antiken Rom. J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar, 2001.
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart, Weimar 2001
ISBN 9783476018069, Gebunden, 240 Seiten, 30,58 EUR
Die Ernährung der Menschen in römischen Städten - und besonders in der Millionenstadt Rom - war ein schwieriges und eminent politisches Problem. Das Buch behandelt das Thema aus drei verschiedenen Perspektiven.…