Stichwort

Militarismus

24 Bücher - Seite 1 von 2

Matthew Horace: Schwarz Blau Blut. Ein Cop über Rassismus und Polizeigewalt in den USA

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518470152, Kartoniert, 270 Seiten, 15.95 EUR
[…] Aus dem amerikanischen Englisch von Volker Oldenburg. 28 Jahre lang war er als schwarzer Polizist auf den Straßen der USA im Einsatz. Er kennt sie alle: die Helden, die Mörder, die…

Hartwig von Schubert: Pflugscharen und Schwerter. Plädoyer für eine realistische Friedensethik

Cover
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2019
ISBN 9783374058617, Kartoniert, 160 Seiten, 15.00 EUR
[…] Wieder einmal wird in Deutschland die existenzielle Frage von Krieg und Frieden debattiert - genauer: die Frage nach der Legitimation nationalstaatlicher Gewalt innen- und außenpolitisch.…

Wolfgang Niess: Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie

Cover
Europa Verlag, München 2017
ISBN 9783958900745, Gebunden, 464 Seiten, 24.90 EUR
[…] gibt die Abdankung des Kaisers bekannt, die Monarchie bricht zusammen, die Republik wird ausgerufen. Ziel der Revolutionsbewegung ist nicht die Diktatur des Proletariats. Sie will den…

Joachim Käppner: 1918 - Aufstand für die Freiheit. Die Revolution der Besonnenen

Cover
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492057332, Gebunden, 528 Seiten, 28.00 EUR
[…] Die Revolution der Arbeiter und Soldaten von 1918 war eine historische Chance - dafür, ein demokratisches Deutschland zu schaffen, das stärker gewesen wäre als die Weimarer Republik.…

Herfried Münkler: Der Große Krieg. Die Welt 1914 bis 1918

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783871347207, Gebunden, 928 Seiten, 29.95 EUR
[…] Er fegte die alte Welt hinweg und haftet seit vier Generationen im kollektiven Gedächtnis: der Große Krieg. Als Ausbruch aus einem scheinbar stillstehenden Zeitalter der Sicherheit…

Stefan Heym: Ich aber ging über die Grenze. Frühe Gedichte

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570101605, Gebunden, 128 Seiten, 14.99 EUR
[…] vorliegenden Band wird erstmals eine Auswahl aus den Jahren 1931 bis 1936 veröffentlicht; sie zeigen auf eindringliche Weise, dass sich Stefan Heym schon als ganz junger Mann gegen…

Frank Reichherzer: Alles ist Front!. Wehrwissenschaften in Deutschland und die Bellifizierung der Gesellschaft vom Ersten Weltkrieg bis in den...

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506771834, Gebunden, 515 Seiten, 44.90 EUR
[…] Mit der Erfahrung des Ersten Weltkrieges wurde das Verhältnis von Krieg, Militär und ziviler Gesellschaft neu verhandelt. Das Deutungsmuster des "totalen Krieges" und die spezifischen…

Carl Alexander Krethlow: Generalfeldmarschall Colmar Freiherr von der Goltz Pascha. Eine Biografie

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506773722, Gebunden, 749 Seiten, 68.00 EUR
[…] Offizier, der das Grauen eines zukünftigen Krieges bereits zu Beginn der 1880er Jahre erkannt hatte, unentwegt zum bewaffneten Konflikt? Wie suchte er diesen Krieg mit den Mitteln eines…

Rolf Hosfeld: Tucholsky. Ein deutsches Leben

Cover
Siedler Verlag, München 2012
ISBN 9783886809745, Gebunden, 220 Seiten, 22.90 EUR
[…] Journalisten wie er hätten Erfolg, aber keine Wirkung, schon gar nicht über den Tag hinaus, meinte Tucholsky widerlegte diese These jedoch aufs Glänzendste durch sein Werk, das bis…

Arthur Schnitzler: Lieutenant Gustl. Historisch-kritische Ausgabe

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783110227574, Gebunden, 578 Seiten, 299.00 EUR
[…] Herausgegeben von Konstanze Fliedl. Vom Werk Arthur Schnitzlers existiert bislang keine kritische Ausgabe. Der vorliegende Band bietet das Faksimile des Manuskripts, eine präzise Transkription…

Wolfram Wette: Militarismus in Deutschland. Geschichte einer kriegerischen Kultur

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2008
ISBN 9783896786418, Gebunden, 309 Seiten, 24.90 EUR
[…] teuer erkauft werden. Der deutsche Militarismus hat seine Ursprünge in der altpreußischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts. Wolfram Wette macht mit seinem neuesten Werk deutlich,…

Matthias Rogg: Armee des Volkes?. Militär und Gesellschaft in der DDR

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783861534785, Gebunden, 690 Seiten, 39.90 EUR
[…] Die Frage, ob das Militär in der DDR gesellschaftlich integriert oder sogar akzeptiert war, gehört zu den besonders kontrovers diskutierten Themen der DDR-Geschichte. Für nicht wenige…

John C. G. Röhl: Wilhelm II.. Der Weg in den Abgrund 1900 - 1941

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406577796, Gebunden, 1611 Seiten, 49.90 EUR
[…] Mit 67 Abbildungen. Wilhelm II. hat um 1900 alle starken und kompetenten Persönlichkeiten von den Schaltstellen der Regierung entfernt. Umgeben von Karrieristen und Knechtsnaturen,…

Christopher Clark: Preußen. Aufstieg und Niedergang 1600-1947

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421053923, Gebunden, 896 Seiten, 39.95 EUR
[…] Schlusspunkt unter eine Jahrhunderte alte wechselvolle Geschichte. Der Name Preußen ist untrennbar verbunden mit Aufklärung und Toleranz, verkörpert etwa in Friedrich dem Großen, verbunden…

Bernhard Neff: Wir wollen keine Paradetruppe, wir wollen eine Kriegstruppe .... Die reformorientierte Militärkritik der SPD unter Wilhelm II. 1890-1913

SH-Verlag, Köln 2005
ISBN 9783894981341, Kartoniert, 284 Seiten, 24.80 EUR
[…] raten haben vor dem Ersten Weltkrieg nicht nur eine ins Leere gerichtete Fundamentalkritik am wilhelminischen Militarismus geübt - wie die bisherige Forschung nahelegt - sondern…