Stichwort

Edouard Manet

10 Bücher

Isabelle Graw: Die Liebe zur Malerei. Genealogie einer Sonderstellung

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783035800463, Gebunden, 400 Seiten, 25.00 EUR
[…] chichte der Malerei nach. Im Fokus stehen so unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler wie Édouard Manet, Jutta Koether, Martin Kippenberger, Jana Euler, Marcel Broodthaers…

Anka Muhlstein: Mit Feder und Pinsel. Zola, Balzac, Proust und die Malerei

Cover
Insel Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783458177272, Gebunden, 211 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. Balzac wollte schreiben, wie ein Maler malt, Zola dienten Gemälde von Manet oder Degas als Ausgangspunkt für seine Romane. Seit der Eröffnung…

Pierre Bourdieu: Manet. Eine symbolische Revolution

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586808, Gebunden, 921 Seiten, 58.00 EUR
[…] symbolische Revolution? Wann hat sie Erfolg? Am Beispiel des Begründers der modernen Malerei, Édouard Manet, geht der große französische Soziologe diesen Fragen in seinen bahnbrechenden…

Michael Hutter: Ernste Spiele. Geschichten vom Aufstieg des ästhetischen Kapitalismus

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770557493, Kartoniert, 276 Seiten, 34.90 EUR
[…] Erfindungen. Der Umgang mit Bildobjekten von Petrus Christus, Pieter Aertsen, Antoine Watteau, Èdouard Manet, Andreas Gursky und Takeshi Murakami wird rekonstruiert. […]

Olivier Rolin: Ein Löwenjäger. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783827010513, Gebunden, 208 Seiten, 18.99 EUR
[…] Abenteurers Pertuiset, der eine erste Expedition nach Feuerland unternahm, und seines Freundes Edouard Manet, des Ahnherrn der Impressionisten, der 1881 ein Porträt von ihm…

Bernhard Echte (Hg.) / Walter Feilchenfeldt (Hg.): 'Den Sinnen ein magischer Rausch'. Kunstsalon Cassirer. Die Ausstellungen. Band 1: 1898-1905, 2 Teilbände

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2012
ISBN 9783907142400, Gebunden, 747 Seiten, 98.00 EUR
[…] Im Herbst 1898 gegründet, verlieh Cassirers Galerie dem Kunstleben Berlins binnen kurzem eine völlig neue Dimension. Schon die erste Ausstellung brachte Spitzenwerke von Edgar Degas,…

Ross King: Zum Frühstück ins Freie. Manet, Monet und die Ursprünge der modernen Malerei

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2007
ISBN 9783813501940, Gebunden, 576 Seiten, 24.95 EUR
[…] Kilometer vom luxuriösen Palais des Malerfürsten entfernt, komponiert der zwei Jahrzehnte jüngere Edouard Manet, nach heutigen Begriffen ein "junger Wilder", seine skandalumwitterten…

Barbara Wittmann: Gesichter geben. Edouard Manet und die Poetik des Porträts. Diss.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770540051, Gebunden, 340 Seiten, 44.90 EUR
[…] Mit 80 Schwarzweiß- und 12 Farbabbildungen. Selten hat sich die Kunstgeschichte mit dem Bildniswerk Edouard Manets beschäftigt, obwohl der Maler vorzugsweise im und mit dem Porträt…

Hildegard Hammerschmidt-Hummel (Hg.): Die Shakespeare-Illustration (1594- 2000). Bildkünstlerische Darstellungen zu den Dramen William Shakespeares: Katalog, Geschichte, Funktion und Deutung. Drei Bände

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2003
ISBN 9783447046268, Gebunden, 1568 Seiten, 198.00 EUR
[…] Herausgegeben on Hildegard Hammerschmidt-Hummel. Eine Veröffentlichung der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Die 3-bändige Bilddokumentation umfasst ca. 3.100 bildkünstlerische…

Andreas Prater: Im Spiegel der Venus. Velazquez oder die Kunst, einen Akt zu malen

Cover
Prestel Verlag, München 2002
ISBN 9783791328041, Gebunden, 128 Seiten, 39.95 EUR
[…] Mit 15 SW- und 63 Farbabbildungen. Venusdarstellungen stellten für die Maler seit dem 16. Jahrhundert eine besondere Herausforderung dar, ging es doch einerseitsum ein großes mythologisches…