Stichwort

Kollaboration

17 Bücher - Seite 1 von 2

Katja Happe: Viele falsche Hoffnungen. Judenverfolgung in den Niederlanden 1940-1945

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2017
ISBN 9783506784247, Gebunden, 365 Seiten, 49.90 EUR
[…] Zwischen 1940 und 1945 kamen drei Viertel der niederländischen Juden im Holocaust um - ein höherer Anteil als in allen anderen Ländern Nord- und Westeuropas. Der vorliegende Band ist…

Istvan Deak: Kollaboration, Widerstand und Vergeltung im Europa des Zweiten Weltkrieges

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783205202189, Gebunden, 367 Seiten, 34.00 EUR
[…] Ländern und in den verbündeten Staaten verliefen die Grenzen zwischen passiver Anpassung, aktiver Kollaboration und Widerstand ebenso fließend wie jene zwischen Rache und Vergeltung…

Wolfgang Matz: Frankreich gegen Frankreich. Die Schriftsteller zwischen Literatur und Ideologie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330788, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
[…] extremen Rechten und der radikalen Linken, zwischen einem bedingungslosen Pazifismus, der die Kollaboration mit dem Gegner in Kauf nimmt, und dem nationalen Widerstand: z.…

Jean-Luc Seigle: Ich schreibe Ihnen im Dunkeln. Roman

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406697180, Gebunden, 207 Seiten, 19.95 EUR
[…] Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Es ist eine wahre Begebenheit, die Jean-Luc Seigle in seinem neuen Roman von der Hauptfigur Pauline erzählen lässt, als sie, in einem Haus…

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945. Band 12: West- und Nordeuropa...

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2015
ISBN 9783486718430, Gebunden, 896 Seiten, 59.95 EUR
[…] In Kooperation mit dem Verlag de Gruyter. Bearbeitet von K. Happe, B. Lambauer und C. Maier-Wolthausen. Band 12 ist der Situation der Juden in Nord- und Westeuropa vom Sommer 1942 bis…

Barbara Beuys: Leben mit dem Feind. Amsterdam unter deutscher Besatzung Mai 1940 bis Mai 1945

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239968, Gebunden, 380 Seiten, 24.90 EUR
[…] Ein zentrales Stück deutsch-niederländischer Geschichte: Das bewegende Porträt der Stadt Amsterdam unter deutscher Besatzung. Barbara Beuys erzählt vom Alltag in der größten Stadt der…

Klaus Harpprecht: Arletty und ihr deutscher Offizier. Eine Liebe in Zeiten des Krieges

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100300621, Gebunden, 416 Seiten, 24.95 EUR
[…] Paris zur Zeit der deutschen Besatzung: Der Theater- und Filmstar Arletty, unvergessen als Garance in 'Die Kinder des Olymp', verliebt sich in den deutschen Gentleman-Offizier Hans…

Carl Schmitt: Carl Schmitt: Tagebücher 1930 bis 1934

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783050038421, Gebunden, 519 Seiten, 59.80 EUR
[…] Herausgegeben von Wolfgang Schuller in Zusammenarbeit mit Gerd Giesler. Die Tagebücher Carl Schmitts aus den Jahren 1930 bis 1934 zeigen einen zutiefst ambivalenten Menschen: selbstbewusster…

Wolfgang Seibel: Macht und Moral. Die 'Endlösung der Judenfrage' in Frankreich, 1940 - 1944

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2011
ISBN 9783862530038, Gebunden, 384 Seiten, 29.90 EUR
[…] Während der deutschen Besatzungsherrschaft in Frankreich 1940-1944 wurden 76.000 Juden aus Frankreich nach Auschwitz deportiert. Die meisten wurden gleich nach ihrer Ankunft in den…

Henry Rousso: Frankreich und die 'dunklen Jahre'. Das Regime von Vichy in Geschichte und Gegenwart

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835307568, Kartoniert, 190 Seiten, 15.00 EUR
[…] Forschung ein, die den Mythos der kollektiven Resistance in Frage stellte und die vielen Facetten der Kollaboration zu thematisieren begann. Henry Rousso reflektiert das schwierige…

Frank Golczewski: Deutsche und Ukrainer

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783506763730, Gebunden, 712 Seiten, 98.00 EUR
[…] Der Weg in die deutsch-ukrainische Kollaboration im Zweiten Weltkrieg war lang. Nationalisten beider "zu kurz gekommenen" Völker strebten schon seit 1914 nach einer Zusammenarbeit…

Manfred Gailus: Mir aber zerriss es das Herz. Der stille Widerstand der Elisabeth Schmitz

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783525550083, Gebunden, 320 Seiten, 24.90 EUR
[…] Sie hatte 1935 die anonyme Denkschrift verfasst, mit der die Kirche zum öffentlichen Einspruch gegen antijüdische Hetze, Boykott und Verfolgung aufgerufen wurde. Immer wieder redete…

Astrid Arndt: Ungeheure Größen: Malaparte - Celine - Benn. Wertungsprobleme in der deutschen, französischen und italienischen Literaturkritik

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783484181779, Broschiert, 380 Seiten, 68.00 EUR
[…] Nach 1945 herrscht unter westeuropäischen Intellektuellen der Konsens, dass sich literarisch 'hochwertige' Künstler in den totalitären Systemen nicht kompromittiert haben. Anhand von…

Ad van Liempt: Kopfgeld. Bezahlte Denunziation von Juden in den besetzten Niederlanden

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783886808014, Gebunden, 334 Seiten, 24.00 EUR
[…] zeichnet Ad van Liempt ein so detailliertes wie beklemmendes Bild eines der dunkelsten Kapitel der Kollaboration mit den Nationalsozialisten. […]

Martha Schad: Hitlers Spionin. Das Leben der Stephanie von Hohenlohe

Cover
Heyne Verlag, München 2002
ISBN 9783453211650, Gebunden, 240 Seiten, 20.00 EUR
[…] Stephanie von Hohenlohe hielt es immer mit den Mächtigen. Sie stand in Beziehung zu Nazigrößen und gelangte in die unmittelbare Nähe Adolf Hitlers. Später intrigierte sie in höchsten…