Übersicht

Stichwort "Ironie"


3 Bücher von insgesamt 5

Maurizio Ferraris: Manifest des neuen Realismus.

Cover: Maurizio Ferraris. Manifest des neuen Realismus. Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783465042143, Broschiert, 90 Seiten, 15,80 EUR
Aus dem Italienischen von Malte Osterloh. Mit einem Vorwort von Werner Gephart. Dieses Buch, das in Italien bereits mehrere Auflagen erlebt hat, ist ein Manifest, das sich gegen zwei Bewegungen wendet:…

Vladimir Jankelevitch: Die Ironie.

Cover: Vladimir Jankelevitch. Die Ironie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585887, Gebunden, 185 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Brankel. Von Sokrates bis zur Romantik und zu Kierkegaard werden zentrale philosophische und literarische Behandlungen der Ironie durchmessen. Sie wird von Jankélévitch…

Fred Luks: Endlich im Endlichen. Oder: Warum die Rettung der Welt Ironie und Großzügigkeit erfordert

Cover: Fred Luks. Endlich im Endlichen - Oder: Warum die Rettung der Welt Ironie und Großzügigkeit erfordert. Metropolis Verlag, Marburg, 2010.
Metropolis Verlag, Marburg 2010
ISBN 9783895187049, Gebunden, 272 Seiten, 16,80 EUR
Die Lage scheint klar: Die Übernutzung der Natur gefährdet das Überleben der Menschheit. Das Problem ist nur: Über die "Rettung der Welt" (oder ihre Zerstörung) wird vor allem ökonomisch, kulturell und…