Stichwort

DDR

16 Bücher - Seite 1 von 2

Stefan Creuzberger (Hg.) / Dominik Geppert (Hg.): Die Ämter und ihre Vergangenheit. Ministerien und Behörden im geteilten Deutschland 1949-1972

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2018
ISBN 9783506788214, Gebunden, 213 Seiten, 49.90 EUR
[…] allem die Bundesrepublik im Mittelpunkt stand, wendet sich die Forschung jetzt auch verstärkt der DDR zu. Denn inzwischen ist auf breiterer Quellenbasis ein deutsch-deutscher…

Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428245, Gebunden, 252 Seiten, 24.00 EUR
[…] Schriftstellerin Schalansky, die in den Leerstellen ihrer eigenen Kindheit die Geschichtslosigkeit der DDR aufspürt. […]

Frank Bösch (Hg.) / Andreas Wirsching (Hg.): Hüter der Ordnung. Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach dem Nationalsozialismus

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332065, Gebunden, 837 Seiten, 34.90 EUR
[…] Bonn und Ost-Berlin trugen maßgeblich zum Aufbau und zur Konsolidierung der Bundesrepublik und der DDR bei. Wie und mit welchem Personal dies nach dem Nationalsozialismus geschah,…

Christian Bommarius: 1949. Das lange deutsche Jahr

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2018
ISBN 9783426277614, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
[…] Adenauer ins Kanzleramt, Theodor Heuss wird Bundespräsident, Bonn Hauptstadt der Bundesrepublik. In der DDR wird Wilhelm Pieck Präsident, Ministerpräsident Otto Grotewohl.…

Sabine Pannen: Wo ein Genosse ist, da ist die Partei!. Der innere Zerfall der SED-Parteibasis 1979-1989

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783962890049, Kartoniert, 360 Seiten, 40.00 EUR
[…] Im Herbst 1989 verlor die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, die Staatspartei der DDR, nicht nur ihre Macht. Mit den gleichzeitig einsetzenden Massenaustritten vollzog…

Wolfgang Engler / Jana Hensel: Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037345, Gebunden, 288 Seiten, 20.00 EUR
[…] Den Osten verstehen. Wer sind diese Ostdeutschen?, fragt sich die Öffentlichkeit nicht zuletzt seit Pegida, NSU und den Wahlerfolgen der AfD. Antidemokraten, Fremdenfeinde, unverbesserliche…

Isabelle Lehn / Sascha Macht / Katja Stopka: Schreiben lernen im Sozialismus. Das Institut für Literatur "Johannes R. Becher"

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332324, Gebunden, 600 Seiten, 34.90 EUR
[…] hochschule in der DDR und ihrer Funktion und Bedeutung im literarischen Raum der DDR. Das Leipziger Institut für Literatur "Johannes R. Becher" ist eine Schlüsselinstitution…

Olaf Jacobs (Hg.): Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte. Die letzte DDR-Regierung im Gespräch

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2018
ISBN 9783954629886, Kartoniert, 320 Seiten, 25.00 EUR
[…] nach der Wiedervereinigung mit Ministerinnen und Ministern sowie einigen Staatssekretären der letzten DDR-Regierung geführt wurden. Sie alle geben offen, kritisch - auch in…

Christoph Hein: Verwirrnis. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428221, Gebunden, 303 Seiten, 22.00 EUR
[…] Friedeward liebt Wolfgang. Und Wolfgang liebt Friedeward. Sie sind jung, genießen die Sommerferien, fahren mit dem Fahrrad die weite Strecke ans Meer, und reden stundenlang über Gott…

Franz Fühmann: Fühmann-Damm Briefwechsel. Layout durch J, Damm

Cover
Hinstorff Verlag, Rostock 2018
ISBN 9783356021684, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
[…] Am 5. März 1975 schreibt der neunjährige Joachim Damm einen Brief. Und sein Wunsch, den er ans Ende seiner Zeilen setzt - "Wenn Du Zeit hast kanst du mir ja mal schreiben" (sic) - wird…

Brigitte Reimann: Post vom schwarzen Schaf. Geschwisterbriefe

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037369, Gebunden, 416 Seiten, 24.00 EUR
[…] "Ihr seid die beste Familie der Welt" - Brigitte Reimanns unveröffentlichte Geschwisterbriefe. Brigitte Reimann wollte immer über ihre Geschwister schreiben. Deren Konflikte, Reibungen,…

Falk Haberkorn: After the Goldrush. Journey to Eastern Germany

Cover
Spector Books, Leipzig 2018
ISBN 9783959051590, Gebunden, 224 Seiten, 42.00 EUR
[…] historischen Daten flankierten Herbst 1989, war er kreuz und quer auf dem gesamten Gebiet der ehemaligen DDR unterwegs. Falk Haberkorn, der das sozialistische System noch bewusst…

Marcus Böick: Die Treuhand. Idee - Praxis - Erfahrung 1990-1994

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332836, Gebunden, 767 Seiten, 79.00 EUR
[…] us und sich globalisierendem Kapitalismus überführte ihr Personal die "volkseigenen" Betriebe der DDR vom Plan zum Markt. Verkäufe an zumeist westdeutsche Investoren, Branchenabwicklungen…

Franz Fühmann: Über Gottfried Benn. Eine Rede

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332409, Gebunden, 48 Seiten, 12.90 EUR
[…] über den in der DDR verpönten Gottfried Benn 1981 war nur in einer kirchlichen Einrichtung möglich. Sie blieb ungedruckt, aber als Tondokument erhalten. Ein erstaunliches Zeugnis! In…

Katrin Hammerstein: Gemeinsame Vergangenheit - getrennte Erinnerung?. Der Nationalsozialismus in Gedächtnisdiskursen und Identitätskonstruktionen von Bundesrepublik Deutschland, DDR und Österreich

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330870, Gebunden, 591 Seiten, 49.90 EUR
[…] it positionierten: Österreich erklärte sich zum ersten Opfer des Nationalsozialismus, während die DDR sich auf den antifaschistischen Widerstandskampf berief. Die Bundesrepublik…