• Bücher

21 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Gaius Julius Cäsar

Zurück | 1 | 2 | Vor

Manfred Schneider: Das Attentat. Kritik der paranoischen Vernunft

Cover: Manfred Schneider. Das Attentat - Kritik der paranoischen Vernunft. Matthes und Seitz, Berlin, 2010.
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882215373, Gebunden, 768 Seiten, 39,90 EUR
Das Attentat ist eine im politischen und gesellschaftlichen Alltag allgegenwärtige Möglichkeit: Politiker, Stars, Prominente schützen sich mit immer rigideren Sicherheitssystemen und immer mehr Bodygards…

Klaus Bringmann: Cicero.

Cover: Klaus Bringmann. Cicero. Primus Verlag, Darmstadt, 2010.
Primus Verlag, Darmstadt 2010
ISBN 9783896786777, Gebunden, 336 Seiten, 29,90 EUR
Marcus Tullius Cicero ist eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der späten römischen Republik. Dem Ritterstand angehörend, gelang ihm der Aufstieg in die senatorische Laufbahn mit dem Konsulat als…

Georg Brunold: Nichts als die Welt. Reportagen und Augenzeugenberichte aus 2500 Jahren

Cover: Georg Brunold (Hg.). Nichts als die Welt - Reportagen und Augenzeugenberichte aus 2500 Jahren. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2009.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2009
ISBN 9783869710013, Gebunden, 684 Seiten, 85,00 EUR
"Bücher sind der Eingang zur Welt", konstatierte einst Stefan Zweig - das gilt für diesen Folioband in ganz besonderem Maße. Denn er stößt das Tor zu zweieinhalbtausend Jahren Weltgeschichte auf und führt…

Wolfgang Will: Caesar.

Cover: Wolfgang Will. Caesar. Primus Verlag, Darmstadt, 2009.
Primus Verlag, Dramstadt 2009
ISBN 9783896786715, Gebunden, 240 Seiten, 29,90 EUR
Kaum ein Politiker hat die Meinungen der Nachwelt so sehr gespalten wie Gaius Iulius Caesar: Er wurde gefeiert als weit blickender Staatsmann, der die Geschicke des römischen Imperiums in einer krisenhaften…

Martin Jehne: Der große Trend, der kleine Sachzwang und das handelnde Individuum. Caesars Entscheidungen

Cover: Martin Jehne. Der große Trend, der kleine Sachzwang und das handelnde Individuum - Caesars Entscheidungen. dtv, München, 2009.
dtv, München 2009
ISBN 9783423247115, Gebunden, 159 Seiten, 14,90 EUR
Caesars Entschluss, den Rubicon zu überschreiten und mit Soldaten in das Stadtgebiet einzumarschieren, weil der römische Senat ihm keine Zugeständnisse machen wollte, ist sprichwörtlich. Die Macht der…

Wolfgang Will: Veni, vidi, vici. Caesar und die Kunst der Selbstdarstellung

Cover: Wolfgang Will. Veni, vidi, vici - Caesar und die Kunst der Selbstdarstellung. Primus Verlag, Darmstadt, 2008.
Primus Verlag, Darmstadt 2008
ISBN 9783896783332, Gebunden, 152 Seiten, 16,90 EUR
Caesar steht für überragende militärische Leistungen, für das Ende der römischen Republik, für den Beginn der Romanisierung West- und Mitteleuropas und auch für die Einführung des Kalenders, der noch…

Wolfgang Schuller: Kleopatra. Königin in drei Kulturen. Eine Biografie

Cover: Wolfgang Schuller. Kleopatra - Königin in drei Kulturen. Eine Biografie. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
ISBN 9783498063641, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Wolfgang Schullers neue Kleopatra-Biografie macht Ernst mit der Tatsache, dass sie zuallererst Königin des 3.000 Jahre alten Ägypten war und betont diese Seite ihres Lebens und ihrer Politik besonders.…

Pat Southern: Kleopatra. Ein Lebensbild

Cover: Pat Southern. Kleopatra - Ein Lebensbild. Sutton Verlag, Erfurt, 2000.
Sutton Verlag, Erfurt 2000
ISBN 9783897022294, Broschiert, 160 Seiten, 15,24 EUR
Aus dem Englischen von Christof Köhler. Mit 34 Bildern. Die ägyptische Königin Kleopatra ist die wohl berühmteste Frauengestalt der römischen Antike. Die Geliebte Cäsars und Gattin seines Nachfolgers…

Manfred Fuhrmann: Cicero und die römische Republik. Eine Biografie

Cover: Manfred Fuhrmann. Cicero und die römische Republik - Eine Biografie. Patmos Verlag, Ostfildern, 2005.
Patmos Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783491691322, Kartoniert, 348 Seiten, 12,95 EUR
Er war bereits zu seinem Lebzeiten eine der berühmtesten und zugleich umstrittensten Persönlichkeiten der römischen Republik: Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.). Eine Fülle aus Privatbriefen, Prozess-…

Karl Christ: Pompeius. Der Feldherr Roms. Eine Biografie

Cover: Karl Christ. Pompeius - Der Feldherr Roms. Eine Biografie. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406515439, Gebunden, 246 Seiten, 19,90 EUR
Die Karriere des Pompeius war von früher Jugend an durch jene militärischen Herausforderungen geprägt, mit denen sich Rom in Italien und in den Provinzen konfrontiert sieht. Nach dem Tod seines Vaters…

Michael Thimann: Caesars Schatten. Die Bibliothek von Friedrich Gundolf - Rekonstruktion und Wissenschaftsgeschichte

Cover: Michael Thimann. Caesars Schatten - Die Bibliothek von Friedrich Gundolf - Rekonstruktion und Wissenschaftsgeschichte. Manutius Verlag, Heidelberg, 2003.
Manutius Verlag, Heidelberg 2003
ISBN 9783934877252, Gebunden, 297 Seiten, 49,00 EUR
Friedrich Gundolf hat als Sammler in Heidelberg eine der bemerkenswertesten Humanistenbibliotheken des 20. Jahrhunderts zusammengetragen, die in den Wirren der Emigration bis auf wenige Reste verloren…

Anthony Everitt: Cicero. Ein turbulentes Leben

Cover: Anthony Everitt. Cicero - Ein turbulentes Leben. DuMont Verlag, Köln, 2003.
DuMont Verlag, Köln 2003
ISBN 9783832178048, Gebunden, 454 Seiten, 34,90 EUR
Aus dem Englischen von Kurt Neff. Marcus Tullius Cicero: Ein Politiker, der gleich zweimal an die Macht gelangte, ein brillanter Redner und Schreiber. Ciceros Reden und Ideen haben die Werte der europäischen…

Ronald Syme: Die Römische Revolution. Machtkämpfe im antiken Rom

Cover: Ronald Syme. Die Römische Revolution - Machtkämpfe im antiken Rom. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2003.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783492112406, Gebunden, 720 Seiten, 35,00 EUR
Mit Essays von Werner Dahlheim und Uwe Walter. Überarbeitete Neuausgabe. Ronald Syme beschreibt den blutigen Kampf um die Macht, den die herrschende Oligarchie im Rom der Jahre 60 v. Chr. bis 14. n. Chr.…

Raymond Geuss: Privatheit. Eine Genealogie

Cover: Raymond Geuss. Privatheit - Eine Genealogie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518583555, Broschiert, 142 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Englischen von Karin Wördemann. Für die politische Theorie und Praxis ist keine andere Unterscheidung so wichtig wie diejenige zwischen "öffentlich" und "privat". Doch lassen sich beide Sphären…

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens in vier Bänden. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit. Band 2: Die Römer. Teilband 1: Die Römer

Cover: Henning Ottmann. Geschichte des politischen Denkens in vier Bänden - Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit. Band 2: Die Römer. Teilband 1: Die Römer. J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar, 2002.
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783476016317, Kartoniert, 382 Seiten, 19,90 EUR
Das vorliegende Kompendium stellt die sozialen und politischen Grundlagen der römischen Politik dar, die altrömische Lebensart und den römischen Humanismus, Phänomene mit einer Langzeitwirkung bis in…

Zurück | 1 | 2 | Vor