Stichwort

Boston

Rubrik: Mord und Ratschlag - 4 Artikel

Ehrliche Grausamkeit

Mord und Ratschlag 09.10.2013 […] hen von Jürgen Bürger. Penser Pulp bei Diaphanes, Zürich 2013, 288 Seiten, 16,95 Euro *** George V Higgins war lange Zeit als Staatsanwalt für die Verfolgung der Organisierten Kriminalität in Boston zuständig, später verteidigte er als Anwalt solch illustre Angeklagte wie den Black Panther Eldridge Cleaver und den FBI-Mann und Watergate-Drahtzieher Gordon Libby. Er ist es also gewöhnt, dass vor […] wortgewaltige Ex-Anwälte Justizthriller, in denen sie ihr rhetorisches Geschick und ihre juristische Kunstfertigkeit über Hunderte von Seiten ausbreiten. Higgins dagegen hat sich auf Romane aus der Bostoner Unterwelt verlegt, die fast vollständig aus Dialogen bestehen. Es gibt keine Beschreibungen, keine Erzählung, keine Szenerie. Nur Dialoge. Reine Dramatik. Dabei rollt die Handlung in einem Tempo und […] herausbringt: In "Ich töte lieber sanft" hat sich Johnny Amato einen besonders schlauen Coup ausgedacht: Er lässt von zwei nicht besonders hellen Ganoven eine jener Pokerrunden überfallen, die von Bostons Mafia in den Hinterzimmern der Stadt betrieben werden. Die Bosse setzen sofort den Profikiller Jacki Cogan auf sie an, denn solange die zwei und ihr Auftraggeber ungestraft herumlaufen, finden keine […] Von Thekla Dannenberg

Babys für Boston

Mord und Ratschlag 22.02.2007 […] um Babys, die heimlich von Irland nach Boston verschickt werden. Quirke stößt darauf, als Malachy in der Pathologie eine Akte fälscht. Er schöpft Verdacht, stellt Nachforschungen an und bekommt eine Lektion erteilt. Entfaltet wird diese Geschichte auf Umwegen, die weniger der Spannungserzeugung dienen als dem Porträt der fünfziger Jahre in Dublin und Boston. Geradezu klassisch, man könnte auch sagen: […] Sichten auf Welt. Nicht immer entfernt er sich dabei sehr weit vom Klischee. Der womöglich zeugungsunfähige Proletarier ist aggressiv und voller Minderwertigkeitskomplexe. Der reiche alte Mann in Boston hat eine schöne junge Frau. Die schöne junge Frau schläft, kaum ist der alte Mann unter der Erde, mit Quirke, den zuvor im Krankenhaus schon die Krankenschwester so unaufgefordert wie rittlings beschlief […] Von Ekkehard Knörer