Bücherschau des Tages

Sprachvertrauen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
10.11.2022. Die bewegte FAZ liest "Die Stille verschieben" als Etel Adnans Abschiedsgesang. Außerdem erfreut sich sich an der schwingenden Leichtigkeit von Ulrike Almut Sandigs Gedichtband "Leuchtende Schafe". So sensationell findet die Zeit den Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Max Frisch, dass sie darüber hinwegsieht, dass Bachmann eine Veröffentlichung nie wollte. Dlf Kultur taucht mit Anuk Arudpragasams Roman "Nach Norden" ein in das Leben und die Geschichte Sri Lankas.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Helena Adler: Fretten. Roman

Cover: Helena Adler. Fretten - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2022.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2022
ISBN 9783990272718, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Dem Elternhaus ist sie mit knapper Not entkommen, da bemerkt die jüngste Tochter des Pleitebauern: Der Provinz entkommt man nicht. Auch in ihrem neuen Roman schließt sich die Protagonistin einer Bande…

Etel Adnan: Die Stille verschieben.

Cover: Etel Adnan. Die Stille verschieben. Edition Nautilus, Hamburg, 2022.
Edition Nautilus, Hamburg 2022
ISBN 9783960542988, Gebunden, 96 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen übersetzt und mit einem Vorwort von Klaudia Ruschkowksi. In ihrem letzten Buch reflektiert Etel Adnan in knappen poetischen Prosatexten ihr langes Leben, den Prozess des Alterns und…

Cho Nam-Joo: Miss Kim weiß Bescheid. Storys

Cover: Cho Nam-Joo. Miss Kim weiß Bescheid - Storys. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2022.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462003499, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Koreanischen von Inwon Park. Nach ihrem feministischen Weltbestseller "Kim Jiyoung, geboren 1982" widmet sich die koreanische Autorin Cho Nam-Joo weiterhin dem Schicksal von Frauen in ihrem Land,…

Ulrike Almut Sandig: Leuchtende Schafe. Gedichte

Cover: Ulrike Almut Sandig. Leuchtende Schafe - Gedichte. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783895611827, Gebunden, 112 Seiten, 26,00 EUR
Am Anfang war das Licht, oder doch die Lumières? Von der Erschaffung der Welt ist es in Ulrike Almut Sandigs neuem Gedichtband nur ein "Feuer, Erde, Wasser, Sprung" zur Sinfonie der Berliner Großstadt.…

Neue Zürcher Zeitung

Martin Mosebach: Taube und Wildente. Roman

Cover: Martin Mosebach. Taube und Wildente - Roman. dtv, München, 2022.
dtv, München 2022
ISBN 9783423280006, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
Wie jedes Jahr verbringt die Familie Dalandt den Sommer in der Provence. Die Hitze macht träge, in der Zypresse zirpen Zikaden, und jeden Morgen läuft die Hausherrin im Nachthemd durch den Garten zum…

Die Zeit

Ingeborg Bachmann/Max Frisch: "Wir haben es nicht gut gemacht.". Der Briefwechsel

Cover: Ingeborg Bachmann / Max Frisch. "Wir haben es nicht gut gemacht." - Der Briefwechsel. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430699, Gebunden, 1039 Seiten, 40,00 EUR
(Das Buch erscheint am 21.11.22) Mit Fotografien und Faksimiles. Frühjahr 1958: Ingeborg Bachmann bringt gerade das Hörspiel Der gute Gott von Manhattan auf Sendung. Max Frisch, in dieser Zeit mit Inszenierungen…

Deutschlandfunk Kultur

Anuk Arudpragasam: Nach Norden. Roman

Cover: Anuk Arudpragasam. Nach Norden - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2022.
Hanser Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783446273818, Gebunden, 320 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Hannes Meyer. Anuk Arudpragasams Roman über die Nachwirkungen des Krieges und die Kraft der Sprache. Am Anfang zwei Nachrichten: Eine E-Mail von Anjum, einer Aktivistin, in die…

Peter Neumann: Feuerland. Eine Reise ins lange Jahrhundert der Utopien 1883-2020

Cover: Peter Neumann. Feuerland - Eine Reise ins lange Jahrhundert der Utopien 1883-2020. Siedler Verlag, München, 2022.
Siedler Verlag, München 2022
ISBN 9783827501509, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Herausgegeben von Ludger Ikas. Eine Zeitreise in die Ära der großen Utopien - von Nietzsches "Übermensch" bis zu Susan Sontags Traum vom großen Frieden in Europa. Alles beginnt mit einem gewaltigen Knall:…

Jeremy Rifkin: Das Zeitalter der Resilienz. Leben neu denken auf einer wilden Erde

Cover: Jeremy Rifkin. Das Zeitalter der Resilienz - Leben neu denken auf einer wilden Erde. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593506647, Gebunden, 360 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Die Geschichte der Menschheit und die Zukunft unserer Spezies auf der Erde - beides zusammen muss ganz neu gedacht werden. Der Ökonom Jeremy Rifkin zeigt, wie die…
Heute leider keine Kritiken in FAS, FR, SZ, TAZ, WELT und Dlf.