Bücherschau des Tages

Jedes Herz zerhackt zuletzt ein Spaten

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
26.07.2019. taz und Dlf lernen Aldous Huxley als globalen Menschen kennen in der neuen Biografie von Uwe Rasch und Gerhard Wagner. Die NZZ bewundert die "starkfarbigen Blüten", die Ocean Vuong in der amerikanischen Ödnis erblühen lässt. Die FR lernt in dem Band "Triggerwarnung" die Fallstricke der Identitätspolitik kennen. Die FAZ tritt mit dem amerikanischen Wissenschaftshistorikers H. Glenn Penny zur Ehrenrettung der deutschen Ethnologie an. Der Dlf reist mit Andreas Maier durch die BRD der Siebziger.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

H. Glenn Penny: Im Schatten Humboldts. Eine tragische Geschichte der deutschen Ethnologie

Cover: H. Glenn Penny. Im Schatten Humboldts - Eine tragische Geschichte der deutschen Ethnologie. C.H. Beck Verlag, München, 2019.
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406741289, Gebunden, 287 Seiten, 26,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Martin Richter. Mit 37 Abbildungen. Von den hohen Idealen Alexander von Humboldts bis zum erbitterten Streit um das Humboldt Forum führt ein langer und verschlungener Pfad durch…

Matthias Schmelzer/Andrea Vetter: Degrowth / Postwachstum zur Einführung.

Cover: Matthias Schmelzer / Andrea Vetter. Degrowth / Postwachstum zur Einführung. Junius Verlag, Hamburg, 2019.
Junius Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783960603078, Kartoniert, 256 Seiten, 15,90 EUR
Degrowth - Wachstumsrücknahme oder Postwachstum - ist ein provozierendes Schlagwort, aus dem sich inzwischen ein eigenes Forschungsfeld und ein neuer Bezugspunkt vielfältiger sozialökologischer Bewegungen…

Frankfurter Rundschau

Eva Berendsen/Saba-Nur Cheema/Meron Mendel: Trigger-Warnung. Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen

Cover: Eva Berendsen (Hg.) / Saba-Nur Cheema (Hg.) / Meron Mendel (Hg.). Trigger-Warnung - Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen. Verbrecher Verlag, Berlin, 2019.
Verbrecher Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783957323804, Kartoniert, 270 Seiten, 18,00 EUR
Identitätspolitik steckt in der Sackgasse: Empowerment wird auf Gender-Sternchen und die Vermeidung des N-Worts verkürzt. Überall sollen Minderheiten vor möglichen Verletzungen geschützt werden - in Uniseminaren,…

Neue Zürcher Zeitung

Deborah Levy: Was das Leben kostet.

Cover: Deborah Levy. Was das Leben kostet. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2019.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455005141, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Schaden. "Das Leben bricht auseinander. Wir versuchen es in die Hand zu nehmen, versuchen es zusammenzuhalten. Bis uns irgendwannklar wird, dass wir es gar nicht zusammenhalten…

Ocean Vuong: Auf Erden sind wir kurz grandios. Roman

Cover: Ocean Vuong. Auf Erden sind wir kurz grandios - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446263895, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von von A.-K. Mittag. "Lass mich von vorn anfangen. Ma …" Der Brief eines Sohnes an die vietnamesische Mutter, die ihn nie lesen wird. Die Tochter eines amerikanischen Soldaten…

Süddeutsche Zeitung

Norbert Gstrein: Als ich jung war. Roman

Cover: Norbert Gstrein. Als ich jung war - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446263710, Gebunden, 352 Seiten, 23,00 EUR
Am Anfang ist da nur ein Kuss. Aber gibt es das überhaupt, nur ein Kuss? Franz wächst im hintersten Tirol auf. Er fotografiert Paare "am schönsten Tag ihres Lebens", bis bei einer Hochzeitsfeier die Braut…

August von Platen: Die Sonette.

Cover: August von Platen. Die Sonette. Männerschwarm Verlag, Berlin, 2019.
Männerschwarm Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783863002701, Gebunden, 160 Seiten, 26,00 EUR
Mit einem Nachwort von Werner Heck. August von Platen ist ein zu Unrecht vergessener Klassiker der deutschen Literaturgeschichte. In nur zehn Jahren schuf er ein facettenreiches Werk an lyrischer und…

Die Tageszeitung

Uwe Rasch/Gerhard Wagner: Aldous Huxley.

Cover: Uwe Rasch / Gerhard Wagner. Aldous Huxley. WBG Theiss, Darmstadt, 2019.
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806238440, Gebunden, 320 Seiten, 30,00 EUR
Mit 30 Schwarzweiß-Abbildungen. Der englische Schriftsteller Aldous Huxley (1894-1963) ist vielen Lesern ein fester Begriff. Mit seinem Roman "Schöne neue Welt" (1932) gelang ihm ein Weltklassiker, dessen…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Uwe Rasch/Gerhard Wagner: Aldous Huxley.

Cover: Uwe Rasch / Gerhard Wagner. Aldous Huxley. WBG Theiss, Darmstadt, 2019.
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806238440, Gebunden, 320 Seiten, 30,00 EUR
Mit 30 Schwarzweiß-Abbildungen. Der englische Schriftsteller Aldous Huxley (1894-1963) ist vielen Lesern ein fester Begriff. Mit seinem Roman "Schöne neue Welt" (1932) gelang ihm ein Weltklassiker, dessen…

Deutschlandfunk Kultur

Katharine Dion: Die Angehörigen. Roman

Cover: Katharine Dion. Die Angehörigen - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832198947, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Der Tod seiner Frau konfrontiert Gene mit Gefühlen, die ihn zutiefst erschüttern. Hilflos steht er dem unerwarteten Alleinsein, dem Verlust von Zärtlichkeiten…

Alain Ehrenberg: Die Mechanik der Leidenschaften. Gehirn, Verhalten, Gesellschaft

Cover: Alain Ehrenberg. Die Mechanik der Leidenschaften - Gehirn, Verhalten, Gesellschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587300, Gebunden, 429 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Seit den 1990er Jahren gewinnt eine neue Wissenschaft des menschlichen Verhaltens ungeheuer an Dynamik: die kognitive Neurowissenschaft. Ihr Ziel ist die Erforschung…

Matthias Gnehm: Salzhunger.

Cover: Matthias Gnehm. Salzhunger. Edition Moderne, Zürich, 2019.
Edition Moderne, Zürich 2019
ISBN 9783037311868, Kartoniert, 220 Seiten, 32,00 EUR
Vor dem Hintergrund des globalen Kampfes um immer knapper werdende Rohstoffe wird in Salzhunger eine fiktive, aber genau recherchierte Geschichte dreier Umweltaktivisten zwischen Zürich und Lagos erzählt,…

Andreas Maier: Die Familie. Roman

Cover: Andreas Maier. Die Familie - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428627, Gebunden, 166 Seiten, 20,00 EUR
Am Ende dieses Romans ist der Erzähler Andreas 28 Jahre alt und studiert in Frankfurt am Main, wo er sich unter anderem mit Wahrheitstheorien auseinandersetzt. Andreas Maier erzählt, wie es gerade die…