Bücherschau des Tages

Poesie und Gnadenlosigkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
18.06.2019. Die FR liest bewegt, wie Davide Enia die Helfer und Retter von Lampedusa zu Wort kommen lässt. Die FAZ freut sich über die Wiederentdeckung von André de Richauds Roman "Der Schmerz", der von einer Jugend unter Besatzung erszählt. Fesseln lässt sie sich auch von Minna Rytisalos Weltkriegsroman "Lempi, das heißt Liebe". Der DlfKultur begibt sich mit Elisabeth Plessen zur postaristokratischen Familienaufstellung. Und die taz erinnert sich mit Beat Steffan an das Schaffen des Wiener Universalkünstlers Emil Pirchan.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Andre de Richaud: Der Schmerz. Roman

Cover: Andre de Richaud. Der Schmerz - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2019.
Dörlemann Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783038200642, Gebunden, 220 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Sophie I. Nieder. Ich kenne André de Richaud nicht. Sein schönes Buch werde ich jedoch nie vergessen." So äußerte sich Albert Camus 1951 zu La douleur, den Roman, der ihn nach…

Michail Ryklin: Leben, ins Feuer geworfen. Die Generation des Großen Oktobers

Cover: Michail Ryklin. Leben, ins Feuer geworfen - Die Generation des Großen Oktobers. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518427736, Gebunden, 336 Seiten, 25,00 EUR
"Himmelsstürmer" hießen die jungen Leute, die 1917 für die Oktoberrevolution brannten und sich dem radikalen Umbau der Gesellschaft verschrieben. Viele endeten tragisch: im Lager an der Kolyma oder in…

Minna Rytisalo: Lempi, das heißt Liebe. Roman

Cover: Minna Rytisalo. Lempi, das heißt Liebe - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260047, Gebunden, 224 Seiten, 21,00 EUR
Aus dem Finnischen und mit einem Nachwort von Elina Kritzokat. Der junge Bauernsohn Viljami hat sich in Lempi, die Tochter des Ladenbesitzers aus der kleinen Stadt Rovaniemi in Lappland, verliebt. Hals…

Martin Sabrow/Susanne Schattenberg: Die letzten Generalsekretäre. Kommunistische Herrschaft im Spätsozialismus

Cover: Martin Sabrow (Hg.) / Susanne Schattenberg (Hg.). Die letzten Generalsekretäre - Kommunistische Herrschaft im Spätsozialismus. Ch. Links Verlag, Berlin, 2018.
Ch. Links Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783962890285, Kartoniert, 280 Seiten, 30,00 EUR
Die Staaten des Warschauer Paktes wurden in den letzten zwei Jahrzehnten ihres Bestehens von Funktionären beherrscht und geprägt, die vieles einte: Sie waren in Krisensituationen mehrheitlich durch gezielte…

Angela Stent: Putins Russland.

Cover: Angela Stent. Putins Russland. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498060886, Gebunden, 576 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von verschiedenen ÜbersetzerInnen. Wladimir Putin erobert die Krim, er treibt in Syrien den Westen vor sich her und hat laut CIA in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen: Russland…

Frankfurter Rundschau

Davide Enia: Schiffbruch vor Lampedusa.

Cover: Davide Enia. Schiffbruch vor Lampedusa. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334380, Gebunden, 238 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Italienischen von Susanne van Volxem und Olaf Mathhias Roth. Davide Enia ist nach Lampedusa gefahren, um sich selbst ein Bild von der Insel zu machen, die in den Medien zum Sinnbild für die Flüchtlingskrise…

Neue Zürcher Zeitung

Thomas Kielinger: Die Königin. Elisabeth I. und der Kampf um England

Cover: Thomas Kielinger. Die Königin - Elisabeth I. und der Kampf um England. C.H. Beck Verlag, München, 2019.
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406732379, Gebunden, 375 Seiten, 24,95 EUR
Schon früh hatte Elisabeth I. (1533 - 1603) beschlossen, nie zu heiraten, um ihre Macht nicht mit einem Mann teilen zu müssen. Doch ihre zahllosen Freier aus anderen Herrscherhäusern spielte sie über…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Beat Steffan: Emil Pirchan. Ein Universalkünstler des 20. Jahrhunderts

Cover: Beat Steffan. Emil Pirchan - Ein Universalkünstler des 20. Jahrhunderts. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2018.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2018
ISBN 9783038500421, Gebunden, 268 Seiten, 44,00 EUR
Es ist das sprichwörtliche Märchen vom Fund auf dem Dachboden. Schauplatz: ein Zürcher Einfamilienhaus. Gegenstand: eine größere Anzahl alter Kisten. Inhalt: Der Nachlass eines Mannes, der ein Universalkünstler…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Susanne Koelbl: Zwölf Wochen in Riad. Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch - Ein SPIEGEL-Buch - Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Cover: Susanne Koelbl. Zwölf Wochen in Riad - Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch - Ein SPIEGEL-Buch - Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2019.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2019
ISBN 9783421047861, Kartoniert, 320 Seiten, 22,00 EUR
Spiegel-Reporterin Susanne Koelbl ist gelungen, was kaum einem Journalisten gestattet wird: Sie durfte durch Saudi-Arabien reisen, ohne Beschränkungen und staatliche Aufsicht. Für mehrere Monate hat sie…

Yves Schumacher: Nazis! Fascistes! Fascisti!. Faschismus in der Schweiz 1918 - 1945

Cover: Yves Schumacher. Nazis! Fascistes! Fascisti! - Faschismus in der Schweiz 1918 - 1945. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2019.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783280056899, , 288 Seiten, 48,00 EUR
Als Mussolini im Oktober 1922 die Macht übernahm, war Hitlers Griff nach der Macht noch nicht erfolgt. Da faschistisches Gedankengut nach dem Ersten Weltkrieg in der Schweiz nicht schlagartig um sich…

Mario Vargas Llosa: Der Ruf der Horde. Eine intellektuelle Autobiografie

Cover: Mario Vargas Llosa. Der Ruf der Horde - Eine intellektuelle Autobiografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428689, Gebunden, 315 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Spanischen von Thomas Brovot. Gegen den "Ruf der Horde" (Karl Popper), gegen den weltweit grassierenden, primitiven Populismus vergegenwärtigt Mario Vargas Llosa die Traditionen des Liberalismus,…

Deutschlandfunk Kultur

Elisabeth Plessen: Die Unerwünschte. Roman

Cover: Elisabeth Plessen. Die Unerwünschte - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2019.
Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783827013958, Gebunden, 384 Seiten, 22,00 EUR
Charlotte und Alma haben sehr verschiedene Perspektiven auf die Welt, als sie sich in einem toskanischen Badeort treffen. Gemeinsam betrachten die betagte Chronistin und ihre selbstbewusste Großnichte…

Jorge Zepeda Patterson: Milena. oder der schönste Oberschenkelknochen der Welt

Cover: Jorge Zepeda Patterson. Milena - oder der schönste Oberschenkelknochen der Welt. Elster Verlagsbuchhandlung, Zürich, 2019.
Elster Verlagsbuchhandlung, Zürich 2019
ISBN 9783906903088, , 488 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Spanischen von Nadine Mutz. Die Schönheit Milenas, einer Kroatin, die mit 16 Jahren in die Prostitution entführt wurde, wird ihrem Beschützer, dem mexikanischen Zeitungsbaron Rosendo Franco zur…