Bücherschau des Tages

Tief und schön

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
05.01.2019. Die SZ ruft dazu auf, Maya Angelou zu lesen, die in "Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt" mit Wucht von ihrer Kindheit in den Südstaaten erzählt. In Guillermo Arriagas "Der Wilde" erkennt sie den großen Mexiko-Roman. Die NZZ lernt D.H. Lawrence als großen Lyriker kennen, sieht bei David Foster Wallace, was intellektuell tiefsinnige Essays sind, und freut sich, dass der Comics jetzt auch Geschichte kann. Und FAZ, SZ und Welt bestätigen mit höchst unterschiedlichen Reaktionen: Der neue Houellebecq ist ein echter Kracher.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nora Bossong: Kreuzzug mit Hund. Gedichte

Cover: Nora Bossong. Kreuzzug mit Hund - Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428184, Gebunden, 101 Seiten, 20,00 EUR
Wer braucht noch Ritterromane und Soldatenlieder - die Zeit der Helden ist lang vorbei. Monumente sind heute gegen Entgelt zu betreten, im Schatten des Mausoleums liegt die Shoppingmall. In Teheran werben…

Christopher Clark: Von Zeit und Macht. Herrschaft und Geschichtsbild vom Großen Kurfürsten bis zu den Nationalsozialisten

Cover: Christopher Clark. Von Zeit und Macht - Herrschaft und Geschichtsbild vom Großen Kurfürsten bis zu den Nationalsozialisten. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2018.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2018
ISBN 9783421048301, Gebunden, 320 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Worauf gründen sich Macht und Herrschaft? Wie entsteht Macht? Wie wird sie begründet und erhalten? Und in welchem Verhältnis stehen Macht und Zeit? Dies sind…

Michel Houellebecq: Serotonin. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Serotonin - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832183882, Gebunden, 330 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. In "Serotonin" rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik - und mit sich selbst.

Frankfurter Rundschau

Michel Houellebecq: Serotonin. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Serotonin - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832183882, Gebunden, 330 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. In "Serotonin" rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik - und mit sich selbst.

Jana Revedin: Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus. Das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman

Cover: Jana Revedin. Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus - Das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman. DuMont Verlag, Köln, 2018.
DuMont Verlag, Köln 2018
ISBN 9783832183547, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Die sechsundzwanzigjährige Ise Frank, Tochter einer großbürgerlichen jüdischen Familie, beginnt im München der frühen 1920er-Jahre eine Karriere als Buchhändlerin und Rezensentin. Ihr Leben erfährt eine…

Neue Zürcher Zeitung

Paul Beatty: Der Verräter. Roman

Cover: Paul Beatty. Der Verräter - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2018.
Luchterhand Literaturverlag, München 2018
ISBN 9783630875750, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Dickens, ein Vorort von Los Angeles, ist der Schandfleck der amerikanischen Westküste: verarmt, verroht, verloren. Zugleich ist es der ganze Stolz seiner schwarzen…

Eva Illouz: Warum Liebe endet. Eine Soziologie negativer Beziehungen

Cover: Eva Illouz. Warum Liebe endet - Eine Soziologie negativer Beziehungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587232, Gebunden, 447 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Adrian. Unsere Kultur ist unendlich reich an Darstellungen und Geschichten, die vom Erscheinen der Liebe im Leben der Menschen handeln - von jenem magischen Augenblick,…

D. H. Lawrence: Nimm mein Wort in die Hand.. Gedichte

Cover: D. H. Lawrence. Nimm mein Wort in die Hand. - Gedichte. Edition Lyrik Kabinett, München, 2018.
Edition Lyrik Kabinett, München 2018
ISBN 9783938776513, Gebunden, 202 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Werner von Koppenfels. Der englische Dichter und Romancier David Herbert Lawrence (1885-1930) erhob nachdrücklich und wortmächtig Einspruch gegen die Übel der Zeit - wirtschaftliche…

Jason Lutes: Berlin. Gesamtausgabe

Cover: Jason Lutes. Berlin - Gesamtausgabe. Carlsen Verlag, Hamburg, 2019.
Carlsen Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783551768209, Gebunden, 608 Seiten, 46,00 EUR
Mehr als 20 Jahre lang arbeitete Jason Lutes an seinem großen Comic-Roman über das Berlin der niedergehenden Weimarer Republik. Kunstvoll erzählt und exakt recherchiert entfaltet sich ein beeindruckendes…

Pascal Rabaté: Der Schwindler. Roman eines Revolutionsabenteurers

Cover: Pascal Rabaté. Der Schwindler - Roman eines Revolutionsabenteurers. Schreiber und Leser, Hamburg, 2018.
Schreiber und Leser, Hamburg 2018
ISBN 9783946337638, Gebunden, 544 Seiten, 39,80 EUR
Nach dem Roman "Ibykus" von Alexej Tolstoi. Aus dem Französischen von Resel Rebiersch. Semjon Iwanowitsch Newsorow führt das ereignislose Leben eines kleinen Büroangestellten und träumt von Reichtum und…

David Foster Wallace: Der Spaß an der Sache. Alle Essays

Cover: David Foster Wallace. Der Spaß an der Sache - Alle Essays. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2018.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462049893, Gebunden, 1088 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach und Marcus Ingendaay. Zum zehnten Todestag des amerikanischen Autors erscheinen alle Essays in einem Band. Gerade die Essays und Reportagen sind für viele…

Süddeutsche Zeitung

Maya Angelou: Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt.

Cover: Maya Angelou. Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518468975, Gebunden, 321 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Harry Oberländer. Die Ikone der afroamerikanischen Literatur, ihr epochemachendes Werk: Maya Angelou wächst in den Dreißigerjahren im Kramerladen ihrer Großmutter am Rande einer…

Guillermo Arriaga: Der Wilde. Roman

Cover: Guillermo Arriaga. Der Wilde - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2018.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608961775, Gebunden, 746 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Spanischen von Matthias Strobel.  Juan Guillermo kennt Mexiko-City besser als jeder andere. Mit seinen Freunden streift er durch sein Viertel, gewinnt Mutproben über den Dächern der Stadt und…

Michel Houellebecq: Serotonin. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Serotonin - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832183882, Gebunden, 330 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. In "Serotonin" rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik - und mit sich selbst.

Die Tageszeitung

Typex : Andy - A Factual Fairytale. Leben und Werk von Andy Warhol

Cover: Typex. Andy - A Factual Fairytale - Leben und Werk von Andy Warhol. Carlsen Verlag, Hamburg, 2018.
Carlsen Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783551738769, Gebunden, 568 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann. Andy Warhol war ein Künstler, dessen Einfluss auf die Welt weit über seine Zeit hinaus reicht. Typex zeichnet Warhols Leben vom armen Einwandererkind…

Christoph Hein: Verwirrnis. Roman

Cover: Christoph Hein. Verwirrnis - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428221, Gebunden, 303 Seiten, 22,00 EUR
Friedeward liebt Wolfgang. Und Wolfgang liebt Friedeward. Sie sind jung, genießen die Sommerferien, fahren mit dem Fahrrad die weite Strecke ans Meer, und reden stundenlang über Gott und die Welt. Sie…

Jens Kastner/Lea Susemichel: Identitätspolitiken. Konzepte und Kritiken in Geschichte und Gegenwart der Linken

Cover: Jens Kastner / Lea Susemichel. Identitätspolitiken - Konzepte und Kritiken in Geschichte und Gegenwart der Linken. Unrast Verlag, Münster, 2018.
Unrast Verlag, Münster 2018
ISBN 9783897713208, Kartoniert, 152 Seiten, 12,80 EUR
Identitätspolitik bedeutet, sich über die eigene Identität als beispielsweise Afroamerikanerin, Jude, Frau, Lesbe oder Arbeiter zu definieren - und bestenfalls auch zu organisieren und für die eigenen…

Die Welt

Tomas Espedal: Bergeners.

Cover: Tomas Espedal. Bergeners. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576156, Gebunden, 156 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel. "Bergeners" ist eine ungewöhnliche Liebeserklärung an den zwischen Bergen und Fjorden gelegenen Heimatort Tomas Espedals. Die Erzählung beginnt im extravaganten…

Michel Houellebecq: Serotonin. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Serotonin - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832183882, Gebunden, 330 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. In "Serotonin" rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik - und mit sich selbst.

W. Daniel Wilson: Der Faustische Pakt. Goethe und die Goethe-Gesellschaft im Dritten Reich

Cover: W. Daniel Wilson. Der Faustische Pakt - Goethe und die Goethe-Gesellschaft im Dritten Reich. dtv, München, 2018.
dtv, München 2018
ISBN 9783423281669, Gebunden, 368 Seiten, 28,00 EUR
Goethes Leben ist so reich dokumentiert, sein Leben so vielschichtig, dass er leicht von allen möglichen Meinungsmachern vereinnahmt werden konnte. Für die Goethe-Gesellschaft etwa, 1885 in Weimar gegründet,…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Simone Perotti: Atlas der Mittelmeerinseln.

Cover: Simone Perotti. Atlas der Mittelmeerinseln. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2018.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783803136732, Gebunden, 144 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Italienischen von Julika Brandestini. Mit 42 Seekarten. Inseln im Meer stehen für Freiheit und Unabhängigkeit, bieten Exil oder Rettung nach dem Schiffbruch. Mancher wünscht sich weit fort auf…