Wolfram Bickerich

Wolfram Bickerich, geboren 1942, studierte Politik und Germanistik und arbeitet ab 1968 als Journalist, zunächst bei der dpa, von 1974 an beim "Spiegel", zeitweise als Ressortleiter.

Wolfram Bickerich / Hans-Joachim Noack: Helmut Kohl

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783871346576, Gebunden, 304 Seiten, 19.95 EUR
Es war im September 1989, als CDU-Rebellen um Heiner Geißler und Norbert Blüm den Sturz ihres Parteivorsitzenden planten: Helmut Kohl war in allen Umfragen eingebrochen, er galt als verbohrt, ohne Fortune,…