Wolfgang Gründinger

Wolfgang Gründinger , geb. 1984, gilt als "Anwalt der Jugend" (E.U. von Weizsäcker). Der Regensburger Student der Politikwissenschaften, Soziologie und Volkswirtschaftslehre war Delegierter bei mehreren UN-Weltgipfeln und zählt zu den international profiliertesten Aktivisten für Generationengerechtigkeit. Mit seinem gleichnamigen Buch prägte er den Begriff des "Öko-Realismus".

Wolfgang Gründinger: Die Energiefalle. Rückblick auf das Erdölzeitalter

Cover: Wolfgang Gründinger. Die Energiefalle - Rückblick auf das Erdölzeitalter. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
Mit dem fossil-atomaren Energieversorgungssystem hat sich die Menschheit in Ketten gelegt. Sie ist in eine Falle geraten, aus der sie sich nur mit mühsamen Anstrengungen und fester Entschlussßkraft befreien…