Walther Killy

Walther Killy, geboren 1917, gestorben 1995, studierte nach Wehrdienst und Kriegsgefangenschaft in Colorado/USA zunächst Medizin, dann Germanistik, Philosophie und Geschichte. Er war Professor für Germanistik in Berlin, Bern und Göttingen und Vorsitzender des Gründungsausschusses der Universität Bremen. Desweiteren arbeitet Killy als freier Journalist und war Herausgeber vieler Kompendien, Anthologien, Initiator und Organisator von Lexika.

Walther Killy/Rudolf Vierhaus: Deutsche Biografische Enzyklopädie. 10 Bände

Cover: Walther Killy / Rudolf Vierhaus (Hg.). Deutsche Biografische Enzyklopädie - 10 Bände. K. G. Saur Verlag, München, 1995-1999.
K. G. Saur Verlag, München 1995-1999
Zusammen mit dem dtv-Verlag. Die Enzyklopädie besteht aus zehn Bänden, die in Leinen gebunden sind. Es gibt sie auch in Halbleder gebunden (ISBN 3598231601) für 3.980,00 DM.