Walter Grab

Walter Grab (geboren 1919 in Wien, gestorben 2000 in Tel Aviv) emigrierte 1938 nach Palästina und studierte Geschichte. Nach vielen Umwegen wurde er 1965 an der Universität Hamburg promoviert und übernahm 1971 die Leitung des Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv. Bis zu seiner Emeritierung 1985 gab er die Zeitschrift des Instituts für Deutsche Geschichte in Tel Aviv heraus.