Volker Koop

Volker Koop, geboren 1945, arbeitete als Journalist bei den Bremer Nachrichten und dem NDR. 1972 wurde er Sprecher des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Gerhard Stoltenberg und wechselt 1987 mit dem CDU-Politiker in den Pressestab des Verteidigungsministeriums. Seit 1994 arbetet Volker Koop als Freier Autor und Journalist.

Volker Koop: Alfred Rosenberg

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783412505493, Gebunden, 346 Seiten, 24.99 EUR
Alfred Rosenberg gefiel sich in seiner Rolle als Intellektueller und Chefideologe der Nationalsozialisten. Gerade das aber machte ihn besonders unbeliebt innerhalb der NS-Führungselite. Intrigen und Konkurrenzverhalten…

Volker Koop: Gedichte für Hitler

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783898091046, Gebunden, 256 Seiten, 19.95 EUR
Ein verdrängtes Kapitel der deutschen Geschichte: Tausende Deutsche brachten ihre Begeisterung für Adolf Hitler in Versform und sandten ihre Gedichte an die NSDAP, an die Reichskanzlei oder an das Propagandaministerium…

Volker Koop: In Hitlers Hand

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2010
ISBN 9783412205805, Gebunden, 295 Seiten, 24.90 EUR
Oppositionelle Deutsche sowie prominente Politiker aus dem europäischen Ausland wurden unter Hitlers und Himmlers Ägide als Sonder- und Ehrenhäftlinge gefangen gehalten, um als Geiseln bei Verhandlungen…

Volker Koop: Kai-Uwe von Hassel

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2007
ISBN 9783412100063, Gebunden, 318 Seiten, 24.90 EUR
An öffentlichen Ämtern hat es Kai-Uwe von Hassel (1913-1997) nicht gemangelt, doch wurde seine Bedeutung stets unterschätzt. Er war schleswig-holsteinischer Ministerpräsident, Verteidigungs- und danach…

Volker Koop: Dem Führer ein Kind schenken

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2007
ISBN 9783412216061, Gebunden, 306 Seiten, 24.90 EUR
In der SS-Organisation Lebensborn e.V. sollte der nationalsozialistische Rassenwahn einmal mehr auf perverse Weise Gestalt annehmen. Ende 1935 wurde sie von Himmler mit dem Ziel gegründet, die Zukunft…

Volker Koop: Das schmutzige Vermögen

Cover
Siedler Verlag, München 2005
ISBN 9783886808113, Gebunden, 344 Seiten, 22.00 EUR
Dieses Buch, dem zahlreiche bisher geheime Dokumente zugrunde liegen, beleuchtet die engen Verflechtungen zwischen der Industriegemeinschaft Farben auf der deutschen und der IG Chemie sowie ihren Nachfolgeunternehmen…

Volker Koop: Besetzt

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783898090643, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
In der alten Bundesrepublik war es wenig opportun, sich mit der Besatzungspolitik der Westalliierten zu befassen. Die Auseinandersetzung mit diesem Aspekt deutscher Nachkriegsgeschichte war auf die Sowjetische…

Volker Koop: Der 17. Juni

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783886807482, Gebunden, 427 Seiten, 24.90 EUR
Fünfzig Jahre nach dem Aufstand der Arbeiter am 17. Juni 1953 zeichnet dieses Buch ein Bild der ganzen ehemaligen DDR, fragt nach den Ursachen dieses allzu rasch historisch gewordenen Tages und zeigt…