Vladimir Tasic

Vladimir Tasic, geboren 1969 in Novi Sad/Jugoslawien, ging als Student 1988 nach New Brunswick/Kanada, wo er inzwischen als Professor für Mathematik lebt. Für seinen ersten Roman "Abschiedsgeschenk", der in mehrere Sprachen übersetzt wurde, erhielt er den renommierten serbischen Literaturpreis NIN. Sein zweiter Roman "Regen und Papier", ebenfalls preisgekrönt, ist bei SchirmerGraf in Vorbereitung.

Vladimir Tasic: Abschiedsgeschenk. Roman in drei Sätzen

Cover: Vladimir Tasic. Abschiedsgeschenk - Roman in drei Sätzen. SchirmerGraf Verlag, München, 2007.
SchirmerGraf Verlag, München 2007
Aus dem Serbischen von Patrik Alac. Ein Roman über einen Tag im Leben eines serbisch-kanadischen Wissenschaftlers: An einem klirrenden Wintertag, der damit beginnt, daß per Post die Asche seines seit…