Verena Lenzen

Verena Lenzen, geboren 1957, studierte Katholische Theologie, Philosophie, Germanistik und Judaistik. Heute ist sie Professorin für Judaistik und Theologie und Leiterin des Instituts für Jüdisch-Christliche Forschung an der Universität Luzern.

Jakob Hessing/Verena Lenzen: Sebalds Blick.

Cover: Jakob Hessing / Verena Lenzen. Sebalds Blick. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
Mit 20 Abbildungen. W.G. Sebald, 1944 im allgäuischen Wertach geboren, wanderte 1966 nach England aus, lehrte dort als Professor für Europäische Literatur und wurde im letzten Jahrzehnt vor seinem frühen…

Verena Lenzen: Jüdisches Leben und Sterben im Namen Gottes. Studien über die Heiligung des göttlichen Namens (Kiddusch HaSchem)

Cover: Verena Lenzen. Jüdisches Leben und Sterben im Namen Gottes - Studien über die Heiligung des göttlichen Namens (Kiddusch HaSchem). Pendo Verlag, München, 2002.
Pendo Verlag, Zürich 2002
Verena Lenzen beschreibt hier erstmals die Geschichte des für die jüdische Theologie zentralen Begriffs von der Heiligung des göttlichen Namens. Die Autorin zeigt, wie dieser Begriff sich im Lauf der…