Ulrich Lölke

Ulrich Lölke, Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Theologie in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg und New Jersey/USA; Promotion in Düsseldorf; Forschungsaufenthalt u.a. an der University of Ghana/Legon; Forschungsschwerpunkte: Ethik, globale Gerechtigkeit, postkoloniale Philosophie und Dekolonisation sowie Wissenschaft und lokales Wissen in der Dritten Welt; derzeit Lehrtätigkeit Philosophie am Fachbereich Kulturwissenschaften der Universität Lüneburg.

Ulrich Lölke: Kritische Traditionen. Afrika. Philosophie als Ort der Dekolonisation

Cover: Ulrich Lölke. Kritische Traditionen - Afrika. Philosophie als Ort der Dekolonisation. IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, 2001.
IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main 2001
Die Gewalt, die die Geschichte der Beziehungen Europas zu Afrika von Beginn an prägt, spiegelt sich im Denken insbesondere der abendländischen Philosophie wider. Im westlichen Diskurs ist Afrika Stellvertreter…