Sylvie Germain

Sylvie Germain wurde 1954 in Châteauroux, Südwestfrankreich, geboren. Sie studierte Philosophie an der Sorbonne. Von 1986 bis 1993 lebte sie in Prag, wo sie an der Ecole francaise als Lehrerin für Philosophie und Französisch tätig war. Dort erlebte sie das Ende der 80er Jahre und die "samtene Revolution" in der Prager Dissidentenszene mit. - Seit ihrer Rückkehr nach Frankreich lebt sie als freie Schriftstellerin in Paris und Pau.

Sylvie Germain: Sara in der Nacht. Roman

Cover: Sylvie Germain. Sara in der Nacht - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2001.
Aufbau Verlag, Berlin 2001
Aus dem Französischen übersetzt von Christel Gersch. Eine Frau ohne Kopf reitet auf Théodores Hof: es ist Anna, seine späte, einzige Liebe. Théodore verliert vor Schmerz den Verstand und schickt seinen…