Stephen Jay Gould

Stephen Jay Gould, 1941 in New York geboren, wuchs in einer sozialistischen Familie auf, die seine Abneigung gegen jede Form kultureller Unterdrückungsmechanismen prägte. Er studierte an der Columbia University Evolutionsbiologie und Paläontologie. 1966 wurde er Professor der Geologie am Antioch College, 1973 ordentlicher Professor der Geologie in Harvard, später Professor für Zoologie. Bekannt wurde er vor allem auch durch seine Kolumne "This View of Life", die er von 1974 an in der Zeitschrift Natural History veröffentlichte. Gould wurde für seine wissenschaftliche Arbeit vielfach ausgezeichnet und war Mitglied zahlreicher Vereinigungen Er starb 2002 an Lungenkrebs.

Stephen Jay Gould: Das Ende vom Anfang der Naturgeschichte.

Cover: Stephen Jay Gould. Das Ende vom Anfang der Naturgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Dieses Buch versammelt die letzten naturwissenschaftlichen Essays des großen Evolutionsbiologen. Wieder einmal schafft es Gould, Verbindungen herzustellen,…

Stephen Jay Gould: Die Lügensteine von Marrakesch. Vorletzte Erkundungen der Naturgeschichte

Cover: Stephen Jay Gould. Die Lügensteine von Marrakesch - Vorletzte Erkundungen der Naturgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Eine neue Folge virtuoser Essays von Stephen Jay Gould, dem Meister der Naturgeschichtsschreibung. Die Themen erstrecken sich von der Fossilforschung des 18.…

Stephen Jay Gould: Ein Dinosaurier im Heuhaufen. Streifzüge durch die Naturgeschichte

Cover: Stephen Jay Gould. Ein Dinosaurier im Heuhaufen - Streifzüge durch die Naturgeschichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel und Claudia Holfelder von der Tann. Mit seinem neuen Buch führt der Evolutionsbiologe und Paläontologe Stephen Jay Gould Literatur, Wissenschaft und persönliche…

Jean-Claude Carriere/Jean Delumeau/Umberto Eco/Stephen Jay Gould: Das Ende der Zeiten.

DuMont Verlag, Köln 1999
In vier Gesprächen stellen Wissenschaftler und Publizisten fächerübergreifend die verschiedensten Aspekte der Zeit dar: zum Beispiel Langsamkeit, Eile, der Verlust der grammatischen Zeiten, ein Treffen…

Stephen Jay Gould: Der Jahrtausend-Zahlenzauber. Durch die Scheinwelt numerischer Ordnung

Cover: Stephen Jay Gould. Der Jahrtausend-Zahlenzauber - Durch die Scheinwelt numerischer Ordnung. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 1999.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1999
Was genau ist ein "Millennium"? Warum messen wir kalendarischen Fragen so große Bedeutung bei? Stephen Jay Gould widmet sich der menschlichen Obsession, alles in numerische Ordnungen zu bringen. Er erkundet,…