Steffen Strohmenger

Steffen Strohmenger hat Ethnologie, Soziologie und Spanisch in Mainz, Cairo und Berlin studiert. 2004 promovierte er in Ethnologie  an der Universität Halle-Wittenberg.

Steffen Strohmenger: Sachfragen und Glücksfragen. Von der Asymmetrie zur Re-Symmetrisierung ihrer Wahrheitsfähigkeit

Cover: Steffen Strohmenger. Sachfragen und Glücksfragen - Von der Asymmetrie zur Re-Symmetrisierung ihrer Wahrheitsfähigkeit. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2007.
Wilhelm Fink Verlag, München 2007
Sachfragen sind wahrheitsfähig. Glücksfragen nicht. Mit der Absage an dieses Theorem stellt der Autor eine grundlegende Weichenstellung im Denken der Moderne in Frage. Mit Ende des 18. Jahrhunderts beginnt…