Steffen Martus

Steffen Martus, geboren 1968 in Karlsruhe, lehrt als Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin.  2015 wurde Steffen Martus für sein wissenschaftliches Werk mit dem  Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis ausgezeichnet.

Steffen Martus: Aufklärung. Das deutsche 18. Jahrhundert - ein Epochenbild

Cover: Steffen Martus. Aufklärung - Das deutsche 18. Jahrhundert - ein Epochenbild. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2015.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2015
Ein Zeitalter auf der Suche nach einer neuen Ordnung: Steffen Martus zeigt, wie dramatisch die Aufklärung das Deutschland des 18. Jahrhunderts verändert hat. Seine Darstellung reicht von der Neuordnung…

Steffen Martus: Die Brüder Grimm. Eine Biografie

Cover: Steffen Martus. Die Brüder Grimm - Eine Biografie. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
Ihre Sammlung der Kinder- und Hausmärchen ist das weltweit meistgelesene deutsche Buch, als Gelehrte haben sie das Wissen über unsere Sprache und Geschichte revolutioniert und wie niemand vor ihnen haben…

Claudia Benthien/Steffen Martus: Die Kunst der Aufrichtigkeit im 17. Jahrhundert.

Cover: Claudia Benthien / Steffen Martus. Die Kunst der Aufrichtigkeit im 17. Jahrhundert. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2006.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2006
Auf den ersten Blick hat die Kategorie 'Aufrichtigkeit' mit der Kultur des 17. Jahrhunderts wenig gemein. Im Gegenteil, der Wunsch, die ästhetischen Konventionen und die Künstlichkeit der Zeichensysteme…