Stefan Weszkalnys

Stefan Weszkalnys, geboren 1942, ist Jurist, Ministerialrat und Referatsleiter im saarländischen Kultusministerium und bis heute Sachverständiger im Kulturausschuss der Landeshauptstadt Saarland. Durch die Wanderausstellung der Ev. Kirche von Westfalen im Jahr 2000 auf Kurt Gerstein aufmerksam gemacht, entdeckte er im Familiennachlass, dass sein Vater Hako W. von 1911 bis 1915 Klassenkamerad Kurt Gersteins in St. Arnual gewesen ist.

Dieter Gräbner/Stefan Weszkalnys: Der ungehörte Zeuge . Kurt Gerstein, Christ, SS-Offizier, Spion im Lager der Mörder

Cover: Dieter Gräbner / Stefan Weszkalnys. Der ungehörte Zeuge  - Kurt Gerstein, Christ, SS-Offizier, Spion im Lager der Mörder. Conte Verlag, St. Ingbert, 2006.
Conte Verlag, Saarbrücken 2006
In der ersten Szene in Rolf Hochhuths Doku-Drama "Der Stellvertreter" sucht der SS-Offizier Kurt Gerstein den päpstlichen Nuntius Cesare Orsenigo in Berlin auf, um ihn darüber zu informieren, dass "täglich…