Sonia Levitin

Sonia Levitin ist 1934 in Berlin geboren. Ihre Familie emigrierte 1938 in die USA. Ihr erstes Buch erschien 1970 unter dem Titel "Die Reise nach Amerika". Zahlreiche andere folgten. Sonia Levitin lebt mit ihrem Mann in Südkalifornien. Sie hat zwei erwachsene Söhne.

Sonia Levitin: Der Tag, an dem sie sich die Freiheit nahm.

Cover: Sonia Levitin. Der Tag, an dem sie sich die Freiheit nahm. Carlsen Verlag, Hamburg, 2003.
Carlsen Verlag, Hamburg 2003
Aus dem amerikanischen übersetzt von Gerda Bean. Aus der Rolle gefallen Während des Staatsbürgerkundeunterrichts, in dem eine Rechtsanwältin über die Rolle der Frau in der Gesellschaft spricht, bezieht…