Slavenka Drakulic

Slavenka Draculic, geboren 1949 in Kroatien, ist Schriftstellerin und Journalistin. 2005 erhielt sie den Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung.

Slavenka Drakulic: Leben spenden. Was Menschen bewegt, Gutes zu tun

Cover: Slavenka Drakulic. Leben spenden - Was Menschen bewegt, Gutes zu tun. Zsolnay Verlag, Wien, 2008.
Zsolnay Verlag, Wien 2008
Aus dem Englischen von Hainer Kober. Im September 2004 musste sich Slavenka Drakulic in den USA einer Nierentransplantation unterziehen. Es war nicht ihre erste. Das Besondere daran: Die Niere stammte…

Slavenka Drakulic: Frida. Roman

Cover: Slavenka Drakulic. Frida - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2007.
Zsolnay Verlag, Wien 2007
Aus dem Kroatischen von Katharina Wolf-Grießhaber. Coyoacan nahe Mexiko City, ein früher Morgen im Juli 1954: Die 47-jährige Frida Kahlo liegt nach einer unruhigen Nacht in ihrem Bett. Sie spürt den Tod,…

Slavenka Drakulic: Keiner war dabei. Kriegsverbrechen auf dem Balkan vor Gericht

Cover: Slavenka Drakulic. Keiner war dabei - Kriegsverbrechen auf dem Balkan vor Gericht. Zsolnay Verlag, Wien, 2004.
Zsolnay Verlag, Wien 2004
Über Wochen und Monate hat Slavenka Drakulic die Verhandlungen sowohl vor dem Internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag als auch in Kroatien mitverfolgt, hat die Verhöre genauso wie den Alltag…

Slavenka Drakulic: Als gäbe es mich nicht. Roman

Cover: Slavenka Drakulic. Als gäbe es mich nicht - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 1999.
Aufbau Verlag, Berlin 1999
Bei den Recherchen für ein Buchprojekt über im Balkankrieg vergewaltigte Frauen begegnete Slavenka Drakulic immer wieder dem Schweigen der traumatisierten Opfer. Nur in einem Roman, beschloß sie, könnte…