Simon Kuper

Simon Kuper, 1969 in Uganda geboren, ist Sportjournalist und Autor. Nach seinem Studium in Oxford, Harvard und der TU Berlin arbeitete er bei der Financial Times und kommentiert heute Sport "aus anthropologischer Sicht".

Simon Kuper/Stefan Szymanski: Warum England immer verliert. Und andere kuriose Fußballphänomene

Cover: Simon Kuper / Stefan Szymanski. Warum England immer verliert - Und andere kuriose Fußballphänomene. Edition Tiamat, Berlin, 2012.
Edition Tiamat, Berlin 2012
Aus dem Englischen von Norbert Hofmann. Dieses Buch beantwortet alle Fragen. Warum dominiert Spanien z.Z. den internationalen Fußball? Und warum eigentlich nicht die USA? Welche Nation ist die fußballbegeistertste?…