Ry Cooder

Ry (eigentlich Ryland Peter) Cooder, geboren 1947 in Los Angeles, ist Gitarrist, Komponist und Produzent, der seine weltweite Bekanntheit in erster Linie seinem Spiel als Slide-Gitarrist verdankt. Seinen Durchbruch hatte er mit der Filmmusik zu Wim Wenders "Paris, Texas". Seit den frühen 1990er Jahren kooperierte Ry Cooder immer wieder mit Musikern aus anderen Kulturen, so aus Indien, Nordafrika und Südamerika. Daraus ging unter anderem Wenders Dokumentarfilm "Buena Vista Social Club" hervor.

Ry Cooder: In den Straßen von Los Angeles.

Cover: Ry Cooder. In den Straßen von Los Angeles. Edition Tiamat, Berlin, 2012.
Edition Tiamat, Berlin 2012
Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Register versehen von Franz Dobler. Ry Cooders Geschichten erzählen auf ganz unspektakuläre Weise von mexikanischen Volksmusikern, von Parkpropheten, Hinterhofzahnärzten,…