Ruth Jung

Ruth Jung, geboren 1957, arbeitet seit 1997 als freie Journalistin für Deutschlandfunk, WDR, SWR und Frankfurter Rundschau.

Ruth Jung: Attac: Sand im Getriebe.

Cover: Ruth Jung. Attac: Sand im Getriebe. Edition Nautilus, Hamburg, 2002.
Edition Nautilus, Hamburg 2002
Ruth Jung zeichnet eine Geschichte des Widerstands gegen die neoliberale Politik auf und versucht Attac historisch einzuordnen. Mit Beiträgen von Jose Saramago, Bernhard Cassen, Ignacio Ramonet u.a.