Ruth Eaton

Die Historikerin Ruth Eaton stammt aus England. Sie war an der Entstehung zahlreicher Ausstellungen beteiligt, so an "Architecture of the Future City" (Museum für zeitgenössische Kunst, Tokio,1996) und an "Living Bridges" (Royal Academy of Art, London).

Ruth Eaton: Die ideale Stadt. Von der Antike bis zur Gegenwart

Cover: Ruth Eaton. Die ideale Stadt - Von der Antike bis zur Gegenwart. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin, 2001.
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2001
Mit 300 meist farbigen Abbildungen. "Eine Karte der Welt, die den Utopismus auslässt, ist keines Blickes würdig", schrieb der amerikanische Architekturkritiker Lewis Mumford im Jahr 1895. Ruth Eaton verfolgt…