Buchautor

Roman Herzog

Roman Herzog, Bundespräsident a. D., geboren 1934 in Landshut/ Bayern, studierte Rechtswissenschaften in München. Er war Professor für Staatswissenschaften und Rektor der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Von 1987 bis 1994 war er Präsident des Bundesverfassungsgerichts, anschließend bis 1999 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Roman Herzog: Europa neu erfinden. Vom Überstaat zur Bürgerdemokratie

Cover
Siedler Verlag, München 2014
ISBN 9783827500465, Gebunden, 160 Seiten, 17.99 EUR
Roman Herzog ist bekannt für seine klaren Worte. Ob als Präsident des Bundesverfassungsgerichtes oder Bundespräsident, stets benennt er deutlich die drängenden Probleme unserer Zeit und warnt eindringlich…

Roman Herzog: Marktwirtschaft in der Zwickmühle. Eine Antwort auf naheliegende Fragen

Cover
Hohenheim Verlag, Stuttgart 2009
ISBN 9783898501897, Gebunden, 160 Seiten, 15.00 EUR
Wir alle haben über unsere Soziale Marktwirtschaft viel geredet, aber zu wenig über sie nachgedacht, über ihre Begründung, über die Voraussetzungen ihres Funktionierens und schließlich über die Grenzen…

Wolfgang Clement (Hg.) / Klaus von Dohnanyi (Hg.) / Roman Herzog (Hg.): Mut zum Handeln. Wie Deutschland wieder reformfähig wird

Cover
Campus Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783593386508, Gebunden, 624 Seiten, 39.90 EUR
Prominente Mitglieder des Konvents für Deutschland wie Roland Berger, Hartmut Mehdorn, Manfred Pohl und Wolfgang Clement nehmen in wegweisenden Interviews und Aufsätzen Stellung zu der Frage, wie Deutschland…

Roman Herzog: Jahre der Politik. Die Erinnerungen

Cover
Siedler Verlag, München 2007
ISBN 9783886808700, Gebunden, 416 Seiten, 22.95 EUR
Roman Herzog, der überaus populäre, in allen politischen Lagern hoch angesehene siebte Bundespräsident, gehört zum politischen Urgestein unseres Landes. Sein Blick hinter die Kulissen der Macht und seine…

Roman Herzog: Wie der Ruck gelingt

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2005
ISBN 9783421059277, Gebunden, 152 Seiten, 14.90 EUR
Niemand bestreitet mehr, dass Deutschland Reformen bitter nötig hat. Heftig umstritten sind jedoch die Reforminhalte, insbesondere die Frage, wer und in welchem Umfang ihre Folgen tragen soll. Doch was…

Roman Herzog: Strukturmängel der Verfassung?. Erfahrungen mit dem Grundgesetz

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
ISBN 9783421053480, Gebunden, 114 Seiten, 15.24 EUR
Roman Herzog hat die Verfassung und die Verfasungswirklichkeit von den verschiedensten Seiten und Blickwinkeln kennengelernt. Deshalb ist er wie kein zweiter berufen, das Grundgesetz und seine Umsetzung…

Roman Herzog: Wider den Kampf der Kulturen. Eine Friedensstrategie für das 21. Jahrhundert

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100302106, Gebunden, 192 Seiten, 17.38 EUR
Wie ist der "Kampf der Kulturen" (Samuel Huntington) zu verhindern? Huntingtons einflussreiche These lautet, dass nach dem Ende der Ideologien die verschiedenen Kulturen - man könnte auch sagen: die Zivilisationen…