Roberto Calasso

Roberto Calasso, geboren 1941 in Florenz, studierte englische Literatur in Rom. Er hat vierzig Jahre lang den hochangesehenen Adelphi Verlag geleitet, wo er sich besonders um das Werk Nietzsches verdient machte, und selbst mehrere Bücher geschrieben, darunter "ie Hochzeit von Kadmos und Harmonia" (1988), "Die Literatur und die Götter" (2001), "Das Rosa Tiepolos" (2006) und zuletzt "Der Traum Baudelaires" (2008). Calasso ist mit der Schriftstellerin Fleur Jaeggy verheiratet und lebt in Mailand.

Roberto Calasso: Die Glut.

Cover: Roberto Calasso. Die Glut. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Vor mehr als 3000 Jahren entwickelte sich in Indien eine so rätselhafte wie faszinierende Kultur. Sie hinterließ keine Kunstwerke und keine Ruinen, wir kennen nur…

Roberto Calasso: Der Traum Baudelaires.

Cover: Roberto Calasso. Der Traum Baudelaires. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Baudelaire, Dichter, Kunstliebhaber, bedeutender Kritiker, Flaneur und seine Mutter abgöttisch liebender Sohn, ist der Protagonist dieses Buchs. Roberto Calasso…

Roberto Calasso: Das Rosa Tiepolos.

Cover: Roberto Calasso. Das Rosa Tiepolos. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Die Kunst Giambattista Tiepolos ist zur Signatur einer ganzen Epoche geworden. In Kirchen, Palazzi und Villen schuf der große Maler Gemälde, die von Leichtigkeit…

Roberto Calasso: 100 Briefe an einen unbekannten Leser.

Cover: Roberto Calasso. 100 Briefe an einen unbekannten Leser. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
Aus dem Italienischen von Roland H. Wiegenstein. Der Band des italienischen Schriftstellers und Verlegers enthält auf knappstem Raum scharfsinnige, tiefgründige, geistreiche Texte über Bücher: berühmte…

Roberto Calasso: K..

Cover: Roberto Calasso. K.. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Wovon handeln Kafkas Geschichten? Sind es Träume, Allegorien, Symbole? Zahllose Lösungen wurden angeboten, doch es besteht der Verdacht, dass das Geheimnis im…

Roberto Calasso: Die neunundvierzig Stufen. Essays

Cover: Roberto Calasso. Die neunundvierzig Stufen - Essays. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Aus dem Italienischen von Joachim Schulte. Roberto Calasso führt durch ein imaginäres Museum der Dichter und Denker. Von Nietzsche über Robert Walser, Kraus bis zu Wedekind und Benjamin reicht der Bogen,…

Roberto Calasso: Die Literatur und die Götter.

Cover: Roberto Calasso. Die Literatur und die Götter. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Aus dem Italienischen von Reimar Klein. Calasso enthüllt das göttliche Raunen, das sich hinter der besten Poesie, der schönsten Prosa, verbirgt und weiht uns ein in das Geheimnis aller großen Literatur.…

Roberto Calasso: Ka.

Cover: Roberto Calasso. Ka. Suhrkamp Verlag, Berlin, 1999.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
Aus dem Italienischen von Katharina Fröhlich und Marianne Schneider. "Ka" - das sind Geschichten vom Geist und von Indiens Göttern. "Wer ist Ka?" fragt sich der riesige Adler, als er, im Laubwerk des…