Robert Kisch

Robert Kisch ist das Pseudonym eines deutschen Journalisten in Berlin, dekoriert mit den wichtigsten deutschen Journalismuspreisen, Stipendien und Auszeichnungen, eben noch als Redakteur in Berlin beschäftigt, wo er Interviews mit amerikanischen Superstars machte – dann kam die Wirtschaftskrise... Er berichtet hier über seine eigenen Erfahrungen.

Robert Kisch: Möbelhaus. Ein Tatsachenroman

Cover: Robert Kisch. Möbelhaus - Ein Tatsachenroman. Droemer Knaur Verlag, München, 2015.
Droemer Knaur Verlag, München 2015
Ein renommierter Journalist verliert durch die Wirtschaftskrise seinen Job. Er hat einen kleinen Sohn. Er muss Geld verdienen. Und strandet als Möbelverkäufer in einem Industriegebiet in der Provinz.…