Raphael Gross

Raphael Gross, geboren 1966 in Zürich, studierte in Berlin, Cambridge, Jerusalem undEssen. Seit 1997 ist er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Ruhr-universität Bochum.

Raphael Gross: November 1938. Die Katastrophe vor der Katastrophe

Cover: Raphael Gross. November 1938 - Die Katastrophe vor der Katastrophe. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013
Am 7. November 1938 schoss Herschel Feibel Grynszpan in der deutschen Botschaft in Paris auf den Diplomaten Ernst vom Rath, der seinen Verletzungen kurz darauf erlag. Das Attentat wurde zum Vorwand für…

Raphael Gross: Anständig geblieben. Nationalsozialistische Moral. Schriftenreihe des Fritz Bauer Instituts

Cover: Raphael Gross. Anständig geblieben - Nationalsozialistische Moral. Schriftenreihe des Fritz Bauer Instituts. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
Ehre, Treue, Schande und Kameradschaft: Raphael Gross stellt in diesem Buch eine moralhistorische Perspektive auf die NS-Geschichte vor. Er zeigt, dass erst ein System von gegenseitig eingeforderten moralischen…

Raphael Gross: Carl Schmitt und die Juden. Eine deutsche Rechtslehre

Cover: Raphael Gross. Carl Schmitt und die Juden - Eine deutsche Rechtslehre. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2000.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
Carl Schmitt, einer der einflussreichsten deutschen Staatstheoretiker des 20. Jahrhunderts, war von der "Judenfrage" besessen. Seiner Aura hat dies keineswegs geschadet. Raphael Gross untersucht den historischen…