Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Ralph Eue

Ralph Eue, geboren 1953, studierte Germanistik, Romanistik und Architektur in Marburg, Paris und Frankfurt. Filmpublizist und Übersetzer seit 1980. Redakteur der Zeitschrift "Filmkritik" bis 1984. 1990-95 Pressechef von "Tobis Filmkunst", Fernsehjournalist seit 1996. Kurator der Berlinale-Retrospektive 2005. Eue lebt und arbeit in Berlin.

Ralph Eue/Linda Söffker: Aki Kaurismäki.

Bestellen bei buecher.deCover: Ralph Eue (Hg.) / Linda Söffker (Hg.). Aki Kaurismäki. Bertz und Fischer Verlag, 2006.
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2006, ISBN 9783929470895, Gebunden, 221 Seiten, 19,90 EUR
Aki Kaurismäki studierte Literatur- und Kommunikationswissenschaften in Helsinki. Während seines Studiums gab er die Fakultätszeitung heraus. Er arbeitete als Aushilfskellner, Tellerwäscher und Postbote. Mehrere Jahre schrieb er Filmkritiken… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Marcel Ophüls: Meines Vaters Sohn. Erinnerungen

Bestellen bei buecher.deCover: Marcel Ophüls. Meines Vaters Sohn - Erinnerungen. Propyläen Verlag, 2015.
Propyläen Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783549074589, Gebunden, 320 Seiten, 22 EUR
Aus dem Französischen von Jens Rosteck. Marcel Ophüls, Sohn des legendären Filmregisseurs Max Ophüls, erzählt kurzweilig und anekdotenreich sein bewegtes Leben: Flucht vor den Nazis nach Hollywood, Begegnung… mehr lesen

Alfred Polgar: Marlene. Bild einer berühmten Zeitgenossin

Bestellen bei buecher.deCover: Alfred Polgar. Marlene - Bild einer berühmten Zeitgenossin. Zsolnay Verlag, 2015.
Zsolnay Verlag, Wien 2015, ISBN 9783552057210, Gebunden, 160 Seiten, 17,90 EUR
Herausgegeben von Ulrich Weinzierl. Bereits Mitte der zwanziger Jahre, bevor aus der Tingeltangel-Tänzerin der Blaue Engel und der Weltstar wurde, zählte Alfred Polgar zu den Bewunderern Marlene Dietrichs.… mehr lesen

Max Ophüls: Spiel im Dasein. Eine Rückblende (Erinnerungen). Kommentierte Neuausgabe

Bestellen bei buecher.deCover: Max Ophüls. Spiel im Dasein - Eine Rückblende (Erinnerungen). Kommentierte Neuausgabe. Alexander Verlag, 2015.
Alexander Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783895813528, Paperback, 352 Seiten, 24,90 EUR
In seinem Exil in Los Angeles schreibt Max Ophüls seine Erinnerungen an das alte Europa nieder. Mit der impressionistischen Leichtigkeit, Eleganz und Intelligenz, die seine Filme auszeichnen, erzählt… mehr lesen

Ernst Haas: On Set.

Bestellen bei buecher.deCover: Ernst Haas. On Set. Steidl Verlag, 2015.
Steidl Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783869305875, Gebunden, 488 Seiten, 58,00 EUR
Herausgegeben von John P. Jacob. As a photographer, Ernst Haas worked with a variety of directors - from Vittorio de Sica to John Huston, Gene Kelly and Michael… mehr lesen

John Cleese: Wo war ich noch mal?. Autobiografie

Bestellen bei buecher.deCover: John Cleese. Wo war ich noch mal? - Autobiografie. Karl Blessing Verlag, 2015.
Karl Blessing Verlag, München 2015, ISBN 9783896675057, Gebunden, 480 Seiten, 22,99 EUR
"And now for something completely different!" Als im September 1969 die ersten Folge von Monty Python's Flying Circus gedreht wurde, war John Cleese knapp dreißig Jahre alt. Bis… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Antje Vollmer/Hans-Eckardt Wenzel: Hinter den Bildern die Welt. Die untergegangene Bundesrepublik in den Filmen von Rainer Werner Fassbinder - Ein Briefwechsel

Bestellen bei buecher.deCover: Antje Vollmer / Hans-Eckardt Wenzel. Hinter den Bildern die Welt - Die untergegangene Bundesrepublik in den Filmen von Rainer Werner Fassbinder - Ein Briefwechsel. Matrosenblau Verlag, 2015.
Matrosenblau Verlag, 2015, ISBN 9783941155442, Paperback, 144 Seiten, 17,00 EUR
Antje Vollmer und Hans-Eckardt Wenzel haben sich über einen längeren Zeitraum alle Fassbinder-Filme zusammen angesehen und sich in Form von Briefen darüber ausgetauscht. "Als uns die Fassbinder Foundation… mehr lesen

Anjelica Huston: Das Mädchen im Spiegel. Eine Autobiografie

Bestellen bei buecher.deCover: Anjelica Huston. Das Mädchen im Spiegel - Eine Autobiografie. Rowohlt Verlag, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015, ISBN 9783498030155, Gebunden, 688 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Astrid Finke und Gloria Buschor. Anjelica Hustons Autobiografie ist das literarische Zeugnis eines faszinierenden Künstlerlebens. Als Tochter des großen Regisseurs John Huston wächst sie… mehr lesen

Alan Sepinwall: Die Revolution war im Fernsehen.

Bestellen bei buecher.deCover: Alan Sepinwall. Die Revolution war im Fernsehen. luxbooks, 2014.
luxbooks, Wiesbaden 2014, ISBN 9783939557739, Gebunden, 457 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Englischen von Tom Bresemann. Als vielleicht bester Chronist der revolutionierten Fernsehlandschaft begleitet und erklärt der amerikanische Blogger Alan Sepinwall die Umwälzungen, die durch großartige, tief in… mehr lesen

David Lynch: David Lynch: The Factory Photographs.

Bestellen bei buecher.deCover: David Lynch. David Lynch: The Factory Photographs. Prestel Verlag, 2014.
Prestel Verlag, München 2014, ISBN 9783791353333, Gebunden, 220 Seiten, 49,95 EUR
In englischer Sprache. Herausgegeben von Petra Giloy-Hirtz. Lynchs Filme sind Kult, seine Fotografien hingegen kaum bekannt. Dabei zeigen sie in faszinierender Weise seine unverwechselbare Handschrift: surreal magische Bilderwelten… mehr lesen

Stefan Ripplinger: Mary Pickfords Locken. Eine Etüde über Bindung

Bestellen bei buecher.deCover: Stefan Ripplinger. Mary Pickfords Locken - Eine Etüde über Bindung. Verbrecher Verlag, 2014.
Verbrecher Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783943167825, Gebunden, 91 Seiten, 12,00 EUR
Mit 6 Fotos. Im Juni 1928 lässt sich die Schauspielerin Mary Pickford ihre berühmten Locken abschneiden. Damit endet die Karriere der meistgeliebten, erfolgreichsten, reichsten, mächtigsten, freiesten, vielseitigsten, sensibelsten… mehr lesen

Archiv: Buchautoren