Pierre Rosanvallon

Pierre Rosanvallon, geboren 1948, ist Professor für neuere und neueste politische Geschichte am Collège de France und Studiendirektor an der École des hautes études en sciences sociales. 2002 rief er den internationalen intellektuellen Workshop "La République des Idées" ins Leben, deren Vorsitzender er ist. Die Gruppe gibt eine Online-Zeitschrift und Bücher heraus. Er forscht und veröffentlicht zur Geschichte der Demokratie und Souveränität, zur Geschichte des französischen Politikmodells sowie zu aktuellen Fragen der sozialen Gerechtigkeit.

Pierre Rosanvallon: Die gute Regierung.

Cover: Pierre Rosanvallon. Die gute Regierung. Hamburger Edition, Hamburg, 2016.
Hamburger Edition, Hamburg 2016
Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch - legitimiert durch freie Wahlen und einen Rechtsstaat, der sich zu den individuellen Freiheitsrechten bekennt und diese schützt.…

Pierre Rosanvallon: Die Gesellschaft der Gleichen.

Cover: Pierre Rosanvallon. Die Gesellschaft der Gleichen. Hamburger Edition, Hamburg, 2013.
Hamburger Edition, Hamburg 2013
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Lassen sich Gleichheit und Freiheit sozial und politisch versöhnen? Kann die Gesellschaft der Gleichen tatsächlich auch eine Gesellschaft von Bürgerinnen und…

Pierre Rosanvallon: Der Staat in Frankreich. Von 1789 bis heute

Cover: Pierre Rosanvallon. Der Staat in Frankreich - Von 1789 bis heute. Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster, 2000.
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2000
Aus dem Französischen von Heide Gerstenberger und Hedwig Linden. Der Staat als politisches Problem oder als bürokratisches Phänomen ist im Streit zwischen leidenschaftlicher Befürwortung und philosophischen…