Pierre-Andre Taguieff

Pierre-André Taguieff, geboren 1946, Philosoph und Politologe, ist Forschungsdirektor am CNRS in Paris. Neuere Veröffentlichungen: Les fins de l`antisémitisme, 1995; La république menacée (zusammen mit Philippe Petite), 1996; L`antisémitisme de plume 1940 - 1944 (zusammen mit Grégoire Kauffmann und Michael Lenoire), 1999.

Pierre-Andre Taguieff: Die Macht des Vorurteils. Der Rassismus und sein Double

Cover: Pierre-Andre Taguieff. Die Macht des Vorurteils - Der Rassismus und sein Double. Hamburger Edition, Hamburg, 2000.
Hamburger Edition, Hamburg 2000
Aus dem Französischen von Astrid Geese. Das Erstarken einer Neuen Rechten in Europa erfordert die Überprüfung der Theorie und Praxis eines Antirassismus, der seinen Ausgangs- und Bezugspunkt immer noch…