Petra Hoffmann

Petra Hoffmann wurde 1946 in Leipzig geboren. Sie studierte Chemie, promovierte in Biowissenschaften und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin in unterschiedlichen Insitutionen. Seit November 1989 ist sie Mitglied der SPD. Nach der Wende arbeitete sie unterer anderem für die Europäische Kommission in Brüssel, als Referentin für europäische Öffentlichkeitsarbeit im Europareferat der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt und als Leitung der Arbeitsgruppe Europapolitische Öffentlichkeitsarbeit der Europaministerkonferenz. Heute ist sie Redakteurin in der Pressestelle der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Petra Hoffmann: Von der Montagsdemo zur Demokratie. Tagebuchnotizen 1989/1990

Cover: Petra Hoffmann. Von der Montagsdemo zur Demokratie - Tagebuchnotizen 1989/1990. Vorwärts Buch, Berlin, 2009.
Vorwärts Buch, Berlin 2009
In ihren Tagebuchnotizen beschreibt Petra Hoffmann ihr persönliches Erleben der Wendejahre 1989/90 in der DDR. Anhand ihres eigenen politischen Engagements aber auch alltäglicher Begebenheiten zeichnet…