Paul Todd

Paul Todd ist Philosoph und Historiker. Als Historiker des Kalten Krieges ist er auf die Belange des Nahen Ostens spezialisiert und hatte zu Forschungszwecken Zugang zum US Nationalen Sicherheitsarchiv. Er lehrt derzeit an der Universität von East Anglia und ist Autor eines Buches über die amerikanische Sicherheitspolitik in Südwestasien.

Jonathan Bloch/Paul Todd: Globale Spionage. Geheimdienste und ihre Rolle im 21. Jahrhundert

Cover: Jonathan Bloch / Paul Todd. Globale Spionage - Geheimdienste und ihre Rolle im 21. Jahrhundert. Matthes und Seitz, Berlin, 2005.
Matthes und Seitz, Berlin 2005
Mit einem Nachwort von Armin Krishnan. Übersetzt von Nadine Miller. Jonathan Bloch und Paul Todd untersuchen in diesem Buch die Frage, inwieweit die technische Entwicklung und die durch die Bedrohung…