Paul Nolte

Paul Nolte, geboren 1963, ist Professor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin. Er hat, neben zahlreichen Aufsätzen, u.a. die Werke "Staatsbildung als Gesellschaftsreform" (1990), "Gemeindebürgertum und Liberalismus in Baden 1800- 1850" (1994), "Die Ordnung der deutschen Gesellschaft" (2000) und "Generation Reform" vorgelegt.

Paul Nolte: Demokratie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406673689, Kartoniert, 160 Seiten, 10.95 EUR
Was heißt überhaupt Demokratie? Sind Wahlkämpfe überflüssige Geldverschwendung? Sind Demokratien zu langsam, und unfähig zur nachhaltigen Zukunftsplanung? Ist die Frauenquote undemokratisch? Nutzt oder…

Paul Nolte: Hans-Ulrich Wehler

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406682940, Gebunden, 208 Seiten, 19.95 EUR
Hans-Ulrich Wehler war einer der einflussreichsten und produktivsten Historiker der Bundesrepublik - und er war ein ebenso brillanter wie scharfzüngiger Kommentator des Zeitgeschehens. Seine große Deutsche…

Paul Nolte: Was ist Demokratie?

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630286, Gebunden, 512 Seiten, 17.99 EUR
Die Demokratie ist ins Gerede gekommen - die Wahlbeteiligung schwindet, die Skepsis der Bürger gegenüber den Politikern nimmt zu. Die Regierungen wirken machtlos im Kampf um die Regulierung der globalen…

Paul Nolte: Religion und Bürgergesellschaft

Cover
Berlin University Press, Berlin 2009
ISBN 9783940432643, Gebunden, 140 Seiten, 24.90 EUR
Religion ist am Anfang des 21. Jahrhunderts in die Welt zurückgekehrt. Auch in Europa und in Deutschland. Sie verlässt die privaten und innerkirchlichen Rückzugsräume. Religion ist zu einem wichtigen…

Paul Nolte: Riskante Moderne

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406540844, Gebunden, 313 Seiten, 19.90 EUR
Paul Nolte, der sich mit Generation Reform als einer der wichtigsten Vordenker des gesellschaftlichen Wandels in Deutschland etabliert hat, analysiert die Wege und Irrwege einer Gesellschaft, die auf…

Paul Nolte: Generation Reform

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406510892, Gebunden, 256 Seiten, 12.90 EUR
Deutschland braucht dringend grundlegende Reformen - doch wohin diese Reformen eigentlich führen sollen, das scheint selbst vielen Politikern nicht recht klar zu sein. Paul Nolte analysiert die Schieflagen…

Paul Nolte: Die Ordnung der deutschen Gesellschaft

C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406461910, Gebunden, 520 Seiten, 44.90 EUR
Wie haben die Deutschen im 20. Jahrhundert ihre "Gesellschaft", ihr soziales Zusammenleben verstanden? Welche Kontinuitäten und Brüche lassen sich in ihrer Selbstwahrnehmung vom Kaiserreich und der Weimarer…