Paul Nolte

Demokratie

Die 101 wichtigsten Fragen
Cover: Demokratie
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406673689
Kartoniert, 160 Seiten, 10,95 EUR

Klappentext

Was heißt überhaupt Demokratie? Sind Wahlkämpfe überflüssige Geldverschwendung? Sind Demokratien zu langsam, und unfähig zur nachhaltigen Zukunftsplanung? Ist die Frauenquote undemokratisch? Nutzt oder schadet das Internet der Demokratie? Und hat die Demokratie überhaupt noch eine Zukunft? Ebenso klar verständlich wie auf dem Stand der Forschung erklärt Paul Nolte eines der brennendsten Themen unserer Zeit, von den historischen Grundlagen der Demokratie bis zu ihren aktuellen Trends.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 16.06.2015

Was ein Glück, meint Werner Hornung, dass Paul Nolte die 101 Fragen zur Demokratie nicht nur stellt, sondern auch gleich beantwortet. So wird das Buch des Historikers für Hornung zum Kompendium gegenwärtiger Politik und Zeitgeschichte und im Verständnis des Autors zur Sozialwissenschaft. Doch noch mehr: Als lockeres, im Strandkorb zu lesendes intellektuelles Pingpong bezeichnet der Rezensent das Buch, das zwar mit biografischen Notizen und Hinweisen auf weitere Bücher Noltes garniert ist, aber leider nicht mit Registern, wie Hornung erklärt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de