Patrick Süskind

Patrick Süskind, geboren 1949 in Ambach am Starnberger See, begann während seines Geschichtsstudiums in München und Aix-en-Provence zu schreiben. Er war Mitautor der Fernsehdrehbücher von "Monaco Franze" und "Kir Royal" von Helmut Dietl. 1980 schrieb Süskind den einaktigen Monolog "Der Kontrabaß", der zu den meistgespielten deutschen Stücken in Europa zählt. Süskinds erster Roman, "Das Parfüm", wurde zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Romane der vergangenen Jahrzehnte.

Patrick Süskind: Über Liebe und Tod.

Cover: Patrick Süskind. Über Liebe und Tod. Diogenes Verlag, Zürich, 2006.
Diogenes Verlag, Zürich 2006
Die Liebe und ihr ewiger Gegenspieler, der Tod, sind das Thema von Patrick Süskinds Essay. Mit Beispielen aus Philosophie und Literatur (von Platon über Kleist bis Thomas Mann) wie aus dem modernen Leben…