Pascale Hugues

Pascale Hugues, geboren 1959 in Straßburg, war 1986 bis 1989 Korrespondentin der Tageszeitung Liberation in Großbritannien, danach bis 1995 in Deutschland. Seit 1995 lebt sie in Berlin und schreibt regelmäßig für das Wochenmagazin Point und verschiedene deutsche Zeitungen, u.a. die "tageszeitung" und den "Tagesspiegel".

Pascale Hugues: Ruhige Straße in guter Wohnlage. Die Geschichte meiner Nachbarn

Cover: Pascale Hugues. Ruhige Straße in guter Wohnlage - Die Geschichte meiner Nachbarn. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
Pascale Hugues, Französin in Berlin, gräbt unter der Oberfläche ihrer Straße, sucht in Archiven, sammelt den Tratsch und die Legenden und lässt sich von ihren ehemaligen und heutigen Nachbarn deren Geschichten…

Pascale Hugues: Marthe und Mathilde. Eine Familie zwischen Frankreich und Deutschland

Cover: Pascale Hugues. Marthe und Mathilde - Eine Familie zwischen Frankreich und Deutschland. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
Pascale Hugues erzählt die Geschichte ihrer Großmütter. Eine ungewöhnliche Familiengeschichte, in der ein Stück brisanter deutsch-französischer Geschichte auflebt. Marthe und Mathilde wurden 1902 geboren…

Pascale Hugues: Deutsches Glück. Le bonheur allemand. Reportagen

Cover: Pascale Hugues. Deutsches Glück - Le bonheur allemand. Reportagen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 1999.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 1999
In ihren Reportagen enwirft Pascal Hugue Miniaturen von dem Alltag in unserem Land, die mit leichtem Strich all die kleinen Verrücktheiten, die skurilen Gewohnheiten und die liebenswerten Macken der Menschen…