Oliver Rathkolb

Oliver Rathkolb, geboren 1955, Zeithistoriker, ist Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Geschichte und Gesellschaft und wissenschaftlicher Leiter der Internetplattform Demokratiezentrum Wien.

Oliver Rathkolb: Die paradoxe Republik. Österreich 1945 bis 2005

Cover: Oliver Rathkolb. Die paradoxe Republik - Österreich 1945 bis 2005. Zsolnay Verlag, Wien, 2005.
Zsolnay Verlag, Wien 2005
Vom "Bollwerk des Deutschtums im Osten" über die "Brücke zwischen den großen politischen Blöcken" zur "Insel der Seligen" und zuletzt zum Außenseiter der EU: In den vergangenen Jahrzehnten haben die…

Oliver Rathkolb: Außenansichten. Europäische (Be)Wertungen zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert

Cover: Oliver Rathkolb (Hg.). Außenansichten - Europäische (Be)Wertungen zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert. Studien Verlag, Innsbruck, 2003.
Studien Verlag, Innsburck 2003
In der aktuellen Diskussion über die politische Kultur Österreichs zeigt sich, dass kaum tiefer gehende Analysen der gegenwärtigen Österreich-Images und/ oder deren historische Hintergründe in den Mitgliedsstaaten…

Barbara Coudenhove-Kalergi/Oliver Rathkolb: Die Benes-Dekrete.

Cover: Barbara Coudenhove-Kalergi / Oliver Rathkolb (Hg.). Die Benes-Dekrete. Czernin Verlag, Wien, 2002.
Czernin Verlag, Wien 2002
Dieses Buch vereinigt Beiträge von deutschen, österreichischen, tschechischen und amerikanischen Autoren und unternimmt den Versuch, die oft einseitige Diskussion um die so genannten Benes-Dekrete durch…