Nikolaus Pevsner

Nikolaus Pevsner, geboren 1902 in Leipzig, emigrierte 1933 aus dem nationalsozialistischen Deutschland nach Großbritannien. Ab 1949 war der Kunst-, Architektur- und Designhistoriker Professor für Kunstgeschichte an den Universitäten Cambridge und Oxford. 1969 wurde er in den britischen Adelsstand erhoben. Publikationen u.a.: "Wegbereiter der modernen Formgebung" (engl. Originalausg. 1936); "An Enquiry into Industrial Art in England" (1937); und die 46-bändige Serie "The Buildings of England" (1951-1974). Der "Geheimreport Deutsches Design" von 1946 ist ein bisher unbekanntes und unveröffentlichtes Gemeinschaftswerk Pevsners mit anderen Autoren. Nikolaus Pevsner starb 1983 in London.

Nikolaus Pevsner: Geheimreport Deutsches Design. Deutsche Konsumgüter im Visier des britischen Council of Industrial Design (1946)

Cover: Nikolaus Pevsner. Geheimreport Deutsches Design - Deutsche Konsumgüter im Visier des britischen Council of Industrial Design (1946). Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
Englischer Originaltext mit einer Einleitung. Herausgegeben von Anne Sudrow. Mit 30 Abbildungen. Design als Kriegsbeute - das britische Interesse an der Produktgestaltung im frühen Nachkriegsdeutschland:…