Mile Stojic

Mile Stojic, geboren 1955 in Dragicina (Herzegowina), ist Lyriker und Essayist. Nach Abschluss des Studiums der jugoslawischen Literaturen in Sarajevo arbeitete er bis zum Ausbruch des Krieges in verschiedenen bosnischen Literatur- und Kulturzeitschriften. Danach war er Lektor am Institut für Slawistik der Universität Wien (seit 1993), Kulturredakteur bei "Tjednik" in Zagreb (bis 1998) und "Dani" in Sarajevo. Mile Stojic veröffentlichte zahlreiche Lyrikbände, zuletzt "Prognane elegije" (Vertriebene Elegien, Zagreb 1996).

Mile Stojic: FensterWorte. Ein bosnisches Alphabet

Cover: Mile Stojic. FensterWorte - Ein bosnisches Alphabet. Drava Verlag, Klagenfurt, 2000.
Drava Verlag, Klagenfurt 2000
Aus dem Bosnischen von Klaus Detlef Olof. Mit einem Nachwort von Ivan Lovrenovic. Hinter alphabetisch gereihten Kolumnen, die ihr Entstehen beliebigen Alltagsereignissen zu verdanken scheinen, verstecken…