Buchautor

Michael Sommer

Michael Sommer, geboren 1970, studierte Geschichte, Klassische Philologie, Wissenschaftliche Politik und Vorderasiatische Archäologie in Freiburg. Von 2002 bis 2012 forschte und lehrte er an der University of Oxford und an der University of Liverpool. Seit 2012 ist er Professor für Alte Geschichte an der Universität Oldenburg.

Michael Sommer: Syria. Geschichte einer zerstörten Welt

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2016
ISBN 9783608949773, Taschenbuch, 216 Seiten, 16.95 EUR
Nahezu wöchentlich werden wir Zeugen, wie der IS antikes Erbe zerstört. Zugleich zerschlägt er die Ordnung, die nach dem Ersten Weltkrieg die Siegermächte entworfen haben. Doch die Geschichte zitiert…

Michael Sommer: Römische Geschichte I. Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik

Cover
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783520449016, Gebunden, 654 Seiten, 29.90 EUR
Rom - das ist für uns die Weltmacht, die ein Reich beherrschte, das sich von den Steppen Asiens bis Gibraltar, von der Irischen See bis ans Rote Meer erstreckte. Rom vollendete die Einheit des Mittelmeerraumes…

Michael Sommer: Roms orientalische Steppengrenze. Palmyra, Edessa, Dura-Europos, Hatra. Eine Kulturgeschichte von Pompeius bis Diocletian

Cover
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783515087247, Gebunden, 454 Seiten, 48.00 EUR
Mit 24 schwarz-weiß Abbildungen, 12 Plänen und 8 Karten. Die Levante, eine Zone notorischer politischer, kultureller und ethnischer Fragmentierung, schuf stets Konfliktstoff im Übermaß, quer durch alle…