Meike Hoffmann

Meike Hoffmann ist promovierte Kunsthistorikerin und arbeitet seit vielen Jahren über den Kunsthandel im Nationalsozialismus. Seit 2006 ist sie Projektkoordinatorin der Forschungsstelle "Entartete Kunst" an der Freien Universität Berlin. Sie ist Mitglied der internationalen Taskforce "Schwabinger Kunstfund" zur Erforschung von Gurlitts Kunstsammlung.

Meike Hoffmann/Nicola Kuhn: Hitlers Kunsthändler. Hildebrand Gurlitt 1895-1956

Cover: Meike Hoffmann / Nicola Kuhn. Hitlers Kunsthändler - Hildebrand Gurlitt 1895-1956. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die Welt 2013 von…